Sven Kahlert für drei Spiele gesperrt

Von am 7. November 2013 – 17.40 Uhr 4 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg muss drei Spiele lang auf seinen Trainer Sven Kahlert verzichten.

Kahlert wurde vom DFB am Donnerstag mit einem Innenraumverbot von drei Spielen belegt, nachdem er beim 2:2 gegen den BV Cloppenburg in der 81. Minute beim Gerangel um einen möglichst schnell auszuführenden Einwurf unmittelbar vor der Coaching-Zone „gegenüber der Spielerin Vanessa Bernauer unsportlich verhalten hat“, wie es der DFB in der Begründung zu seiner Entscheidung formuliert hat.

„Dass Kahlert als Trainer des 1. FFC Frankfurt bereits einmal in eine ähnliche Situation verwickelt war, hat möglicherweise auf das Strafmaß Einfluss gehabt“, so der FCR 2001 Duisburg in einer Pressemitteilung.

Anzeige
Duisburgs Trainer Sven Kahlert

Sven Kahlert, Trainer des FCR 2001 Duisburg, muss eine Zwangspause einlegen © FCR 2001 Duisburg

Kahlert entschuldigt sich
Verein und Trainer haben das Urteil akzeptiert: „Es war zwar eine hektische Situation und wir hätten durch einen schnellen Gegenangriff möglicherweise eine Konterchance gehabt. Aber ganz klar: Das durfte mir nicht passieren und wie schon innerhalb der Medienkonferenz unmittelbar nach dem Spiel entschuldige ich mich auch jetzt noch einmal für mein Verhalten.“

Kiesel an der Seitenlinie
Zwingende Konsequenz: Am Sonntag wird Co-Trainerin Annemieke Kiesel beim Heimspiel gegen den 1. FFC Frankfurt ihre Bundesliga-Premiere als verantwortliche Trainerin geben.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • Winter sagt:

    Manchmal hat mal halt viel Temperament, kennt doch jeder!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Nun, da wird wohl der FCR genau diese 3 Spiele gewinnen, wenn der FF-Kloppo auf der Tribüne sitzt!
    Parallelen zu anderen Vorkommnissen sind keineswegs Zufall, sondern gewollt. Und wie man gestern sehen konnte, ist eine Rückkehr auf die Trainerbank eben doch mit Punktverlusten einhergehend. 😀

    (0)
  • FFFan sagt:

    DREI Spiele, das ist ganz schön heftig…

    Ist das jetzt, weil Kahlert als ‚Wiederholungstäter‘ gilt oder war die Sache so viel schlimmer als das, was damals in Potsdam vorgefallen ist (und ihm ein Spiel Innenraumverbot einbrachte)?

    (0)
  • FF-Beobachter sagt:

    „Nun, da wird wohl der FCR genau diese 3 Spiele gewinnen, wenn der FF-Kloppo auf der Tribüne sitzt!“

    Nichts lieber als das 🙂 Dies gilt vor allem für das Spiel geg. Frankfurt. Das wäre schon ein kleines Wunder, aber diese passieren bekanntlich hin und wieder… Wir drücken den fleißigen Bienchen vom FCR Duisburg ganz feste die Daumen. Nie aufgeben, Mädels! Und MEHR Distanzschüsse wagen (Augenzwinker Richtung Luis, Martens, Oster, Groenen (geht doch) und vor allem Müller!!!)

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar