Bayern gegen Duisburg vorverlegt

Von am 23. Oktober 2013 – 12.15 Uhr 13 Kommentare

Die Partie der Frauenfußball-Bundesliga vom 9. Spieltag zwischen dem FC Bayern München und dem FCR 2001 Duisburg wurde um einen Tag vorverlegt.

Statt am Sonntag, 1. Dezember, 14 Uhr, wird das Spiel im Grünwalder Stadion nun bereits am Samstag, 30. November, 13 Uhr, angepfiffen. Hintergrund der Spielverlegung ist eine Live-Übertragung der Partie auf Eurosport.

Frauen-Bundesliga, 9. Spieltag

Anzeige
Ricarda Walking

Bayerns Ricarda Walking hofft auf weitere Einsätze in der Bundesliga © Markus Juchem

Samstag, 30. November

13.00 Uhr: FC Bayern München – FCR 2001 Duisburg

Sonntag, 1. Dezember

11.00 Uhr: 1. FFC Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim
14.00 Uhr: Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg
14.00 Uhr: BV Cloppenburg – 1. FFC Turbine Potsdam
14.00 Uhr: SGS Essen – VfL Wolfsburg
14.00 Uhr: FF USV Jena – VfL Sindelfingen

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

13 Kommentare »

  • Mucky sagt:

    Schön, dass es jetzt offiziell ist, und das auch recht früh, so lässt sich das ganze arbeitstechnisch leichter regeln und einem Besuch im Grünwalder dürfte nichts im Wege stehen. 🙂

    Aber schon irgendwie merkwürdig/lustig, dass die TV-Partie vom 9. Spieltag (Ende November) bereits jetzt bekannt ist, vom 8. Spieltag in zweieinhalb Wochen allerdings noch nicht.

    (0)
  • Hugo_der_Troll sagt:

    EuroSport überträgt pro Spieltag ein Spiel. Beispielsweise Wolfsburg / Freiburg wurde vom achten Spieltag wegen der Champions League verschoben auf Dezember. Kann es auch sein, dass EuroSport dann am 9. November 2013 nichts überträgt, weil sie von diesem Spieltag das Spiel im Dezember übertragen?

    (0)
  • uwe sagt:

    Am 9/10 November (8.Spieltag) spielt Wob und Potsdam CL. Was wiederum von ES. übertragen wird. Glaube nicht das da noch ein Bundesligaspiel übertragen wird.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @uwe: Ich glaube doch, da die Partie FF USV Jena – Bayer 04 Leverkusen auf Samstag, 9. November, 12 Uhr, vorverlegt wurde. 😉

    (0)
  • Hugo_der_Troll sagt:

    Endlich!!!!

    Um 14:00 Uhr??? War bislang nicht immer von 12 Uhr die Rede? Auf Framba steht ebenso 12 Uhr???

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Hugo_der_Troll: Der DFB hat gerade von 14 Uhr auf 12 Uhr korrigiert.

    (0)
  • Hugo_der_Troll sagt:

    Okay – 12 Uhr also. Cool, ein Spiel ohne FFC, TB, Wob oder FCB! Mal sehen, was es jetzt zu meckern gibt! 🙂

    (0)
  • grammofon sagt:

    @Hugo_der_Troll:

    „Cool, ein Spiel ohne FFC, TB, Wob oder FCB! Mal sehen, was es jetzt zu meckern gibt!“

    🙂 !!!

    (0)
  • enthusio sagt:

    Schade, ich hatte mich für den 30.11. schon auf die Liveübertragung Essen-Wolfsburg gefreut …

    (0)
  • Sheldon sagt:

    @enthusio: Wieso denn Wolfsburg???

    (0)
  • enthusio sagt:

    @Sheldon:

    Weil ich gerne gesehen hätte, wie sich die junge Essener Mannschaft mit Linda Dallmann gegen den Titelverteidiger aus der Affäre zieht. Vielleicht wäre ja ein Sieg drin gewesen, wie neulich gegen Potsdam im Pokal. Hatte eigentlich geplant,das Spiel am Samstag erst live im Stadion zu verfolgen, dann abends noch mal auf dfb-tv. Der Stadionbesuch am 1.12. ist bei mir aber leider – ebenso wie schon der Besuch des Spiels Leverkusen-Wolfsburg – aus beruflichen Gründen nicht möglich, daher meine Enttäuschung.

    (0)
  • speedy75 sagt:

    Na da weiss ich ja jetzt schon dass man die kommenden Samstag wieder vor dem TV sitzt *g*

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Ich bin mal sehr gespannt, ob Ricky tatsächlich wieder zum Einsatz kommt. Sie macht auf mich einen sehr positiven, zielstrebigen Eindruck und hat bisher eine durchaus beachtliche Torquote in dieser Saison:

    5 Tore in 7 Spielen (davon 1 in 1 Spiel in der BL), dazu in der U17-N11 3 Tore gegen die Schweiz. Ist mit Sicherheit eine Offensivoption bei den Bayern, die man im Auge behalten sollte. Mit 16 Jahren hat sie noch einiges vor sich. Ich habe keine Statistik gefunden, aber es ist gut denkbar, dass sie mit 16 Jahren und 200 Tagen sehr weit vorne bei den jüngsten Spielerinnen und jüngsten Torschützinnen der Liga ist. Damit ist sie sowohl jünger als Inka Grings als auch Conny Pohlers. Wenn das nicht mal ein gutes Omen ist 😉

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar