Home » Bundesliga Frauen

Frankfurt gegen Sindelfingen vorverlegt

Von am 18. Oktober 2013 – 12.37 Uhr 25 Kommentare

Die Partie vom 7. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem VfL Sindelfingen wurde um einen Tag vorverlegt.

Anzeige

Live-Übertragunga auf Eurosport
Anstatt am Sonntag, 3. November, 11 Uhr, wird das Spiel nun bereits am Samstag, 2. November, 12 Uhr, angepfiffen. Hintergrund der Spielverlegung ist eine Live-Übertragung auf Eurosport.

Der 7. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga im Überblick:

Samstag, 2. November

12 Uhr: 1. FFC Frankfurt – VfL Sindelfingen (live auf Eurosport)

Sonntag, 3. November

11 Uhr: SC Freiburg – 1. FFC Turbine Potsdam
14 Uhr: SGS Essen – TSG 1899 Hoffenheim
14 Uhr: BV Cloppenburg – FCR 2001 Duisburg
14 Uhr: FC Bayern München – FF USV Jena
14 Uhr: Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

25 Kommentare »

  • Sam sagt:

    Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Eine unattraktive, einseitige Partie.
    Da wäre Freiburg – Potsdam, Bayern – Jena oder Leverkusen – Wolfsburg
    meiner Meinung nach eine bessere Wahl gewesen.

    (0)
  • cujo31 sagt:

    Jede Partie wäre spannender als diese.Wird sicher eine ganz große Werbung für den FF.Schade das es mal kein Spiel gibt ohne den Top 4 Klubs.

    (0)
  • Mario sagt:

    ich finds geil auch wenn ich vorort seint werde un kein fernseh brauche, dennoch muss ich manchen recht geben finde ich das kein topspiel da wirds eher spannend zwischen leverkusen und Wolfsburg

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    In dem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass der DFB für Eurosport nur dann Spiele auf Samstag verlegt, wenn beide Teams einverstanden sind. So kann es also allein aus diesem Grund vorkommen, dass nicht unbedingt immer die attraktivste Partie des Spieltags übertragen wird. Das Spiel Frankfurt gegen Sindelfingen war mit Sicherheit nicht erste Wahl.

    (0)
  • Detlef sagt:

    Ich kann meinen Vorschreibern nur Recht geben!!!
    Wer sucht sich so eine Partie als „Top-Spiel“ aus???
    Das kann ja nur Antiwerbung für den FF werden, wenn eine mit Nationalspielerinnen bis an die Zähne „bewaffnete“ Mannschaft, auf eine lediglich etwas aufgepeppte U17-Truppe trifft!!!

    Tut mir echt leid Lucy, aber da drängen sich bei mir Verschwörungstheorien förmlich auf!!!

    Muß der DFB seine Auswahlkickerinnen wirklich so „hochpushen“???
    Hat er das wirklich so nötig???
    Ist es wirklich so toll, wenn Mainhatten eine „Bestrafungsaktion“ gegen erstligauntaugliche Spielerinnen durchführt???

    Wer hat ein ernsthaftes Interesse daran, daß der FF in der breiten Öffentlichkeit als langweilig und vorhersagbar präsentiert wird???
    Der FFC Frankfurt sollte eigentlich kein Interesse daran haben!!!
    Eurosport sollte eigentlich auch eher auf Spannung und Qualität setzen!!!
    Bleibt noch der DFB!!!
    Haben sich da etwa wieder die alten Sä… ääähhh Herren durchgesetzt, die dem FF aber auch so gar kein Milligramm Aufmerksamkeit und TV-Zeit gönnen???

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Detlef: Liest Du auch auch gelegentlich Kommentare? 😉

    (0)
  • ziefle sagt:

    Wenn schon Sindelfingen, dann hätte doch eher die jetzige Partie gegen Cloppenburg übertragen werden müssen.

    @Markus Juchem
    Das alle anderen Vereine auf die Verlegung und somit auf die Übertragung verzichten, kann ich mir nicht vorstellen.

    (0)
  • Lucy sagt:

    Haha Detlef, bin ich froh, dass der SiDi das wieder hingekriegt hat… Ist schon ein Fuchs 😉

    Wobei mir ist das völlig wurscht, ob das übertragen wird, da ich eh im Stadion bin. Leider werden wieder einige Dauerkartenbesitzer, die samstags arbeiten oder selbst spielen müssen, laut aufstöhnen 🙁

    Noch hat Frankfurt nicht in der wahrscheinlich einseitigen Partie hoch gewonnen, wie es die anderen bisher taten. Ihr wisst doch, wie die Damen sich manchmal anstellen 😉

    Aber im Ernst, als ich das gelesen habe, habe ich auch sofort gesagt, gibt es denn nichts Interessanteres ?! Da bin ich also bei allen, die hier gegen die Auswahl des Spieles sprechen.

    (0)
  • noworever sagt:

    @Markus Juchum:
    „Liest Du auch gelegentlich Kommentare?“

    … zwar mit einer gewissen ironie gestellt, aber eine an sich durchaus berechtigte frage.
    bei dem ein oder anderen drängt sich schon das gefühl auf, dass es in erster linie darum geht, sich an den eigenen kommentaren zu ‚ergötzen‘.

    der obige artikel über die spielverlegung scheint zudem predestiniert zu sein für das phänomen der ‚vorkonditionierung‘.
    halte einem stier einen fitzel roten tuches vor die nase … und ab geht die post!
    (welcher stier kann schon über seinen schatten springen? 😉 )

    (0)
  • Fränkie.1970 sagt:

    @ Markus: Danke für Deine in diesem Zusammenhang sehr erhellende Zusatzinformation von 15.09h.

    @ Detlef: Den solltest Du Dir spätestens jetzt auch mal durchlesen.

    Man muß bei solchen Verlegungen ja auch einige Faktoren beachten, zB:

    – Anreisezeiten der Gastmannschaft: SCF – TP wäre damit am Sa. um 12h unmöglich;

    – die Spielstätte muß dann zur Verfügung stehen;

    – und die Spielerinnen natürlich auch: bei Gastmannschaften mit längerer Anreise, bei so einem Termin sicher nicht so einfach. Wir reden hier von Halbamateuren;

    – und sicher noch manches mehr.

    Klar ist Ffm – SiFi die wohl einseitigste Partie des ganzen Spieltags. Bislang dürfte das Interesse an solchen Übertragen auf Seiten des DFB und der BuLi-Clubs größer sein als auf Seiten Eurosports. Aber mit zunehmenden Zuschauerzahlen wird sich das hoffentlich bald ändern, dann wird ES den beteiligten Clubs mehr als die bisher 4.000€ bieten müssen; komfortablere, meist teurere Anreisen werden auch bei längeren Strecken (zB per Charterflug)und damit entsprechend attraktivere Begegnungen eher möglich. Aber solche Entwicklungen brauchen auch etwas Zeit.

    @ Lucy: Jaja, das poehse Genie SiDi mal wieder, hähä.

    (0)
  • sonic sagt:

    Wenigstens sieht man so mal Sindelfingen, auch wenn mir München gegen Jena lieber gewesen wäre.

    (0)
  • rockpommel sagt:

    Liebe FFC-Fans!

    Dann kuckt mal schön. Ich werde dann solang etwas Sinnvolleres tun.

    Vielleicht wird die Quote es ja mittelfristig richten und wir bekommen auch mal Spiele zu sehen, die mehr Spannung versprechen.

    (0)
  • Caro sagt:

    „Durch die WM-Qualifikatio nsspiele und FIFA-Abstellper iode in der Vorwoche kommt es allerdings zu der unglücklichen Situation, dass viele Nationalspieler innen erst am Freitag zu ihren Vereinen zurückkehren werden. Deshalb waren einige Vereine nicht dazu bereit, ihr Bundesligaspiel auf den Samstag zu verlegen.“

    Aber SiDi ist natürlich dazu bereit. Sowas lässt er sich natürlich nicht entgehen, auch wenn’s auf Kosten des Teams ist. Normalerweise bin ich ja nicht schadenfroh, aber wenn Frankfurt sich wegen der späten Ankunft der Nationalspielerinnen gegen Sindelfingen „blamieren“ sollte, und das auch noch im TV, dass wäre schon ganz großes Kino und würde mir wohl ein Schmunzeln aufs Gesicht zaubern. 😉

    (Aber gut, die Chancen dafür sind sehr gering)

    (0)
  • Detlef sagt:

    Markus schrieb;
    „Liest Du auch auch gelegentlich Kommentare? ;)“

    Die meisten schon!!!
    Die Sache mit der frühen Anreise für Gastmannschaften lasse ich nur für die „schwächeren Teams“ gelten!!!
    Wenn der Termin rechtzeitig bekannt ist, dürften Teams wie Potsdam kaum Probleme mit den Spielerinnen haben, da diese bei Sponsoren arbeiten!!!

    Da ist die Sache mit den spät heimkommenden Nationalspielerinnen schon eher verständlich!!!
    Aber dann hätte man dies auch so in den Beitrag hineinschreiben können, weshalb ausgerechnet das uninteressanteste Spiel am Ende übrig blieb!!!

    @Lucy,
    Gleiche Frage an Dich;
    „Liest Du die Kommentare auch richtig???“ 😉

    Den „dunklen Lord“ hatte ich mit keiner Silbe erwähnt!!!
    Meine Kritik ging hauptsächlich an den DFB!!!

    (0)
  • AdiPreissler sagt:

    Im Gegensatz zu Potsdam oder München spielen in Frankfurt praktisch keine Ausländerinnen. Die Rückreise vom Länderspiel am Mittwoch in Frankfurt werden die Frankfurterinnen bis Samstag Mittag vermutlich ohne größeren Substanzverlust bewerkstelligen.

    (0)
  • sitac sagt:

    Würde gerne echt mal von authentischer Seite hören, ob Bayern und der FF USV „Ferns“ Jena tatsächlich einer Spielverlegung auf Samstag nicht zugestimmt haben – ob sie überhaupt gefragt wurden.

    (0)
  • Lucy sagt:

    @rockpommel
    Wie ich schon erwähnte, ist es mir wurscht, ob das übertragen wird oder nicht, da ich eh im Stadion bin. Das wird sicherlich für die meisten Fans gelten. Von mir aus brauchen die auch gar nichts am 2.11. übertragen. Für mich gibt es auch Mannschaften, auf die ich keine Lust habe, sie zu sehen – also gucke (übrigens mit g und nicht mit k) ich mir das dann auch nicht an ! Es zwingt euch ja niemand dazu, das Spiel einzuschalten.

    @Caro
    Ich denke, die Frankfurter Natiospielerinnen werden die beschwerliche Reise von Frankfurt-Ost nach Frankfurt-West ohne gößere Strapazen hinter sich bringen 😉 Die Damen werden sicherlich schon abends nach dem Spiel und dem anschließenden Bankett heimfahren. Und Sifi ist anscheinend auch dazu bereit, also… Wenn man natürlich viele ausländische Natiospielerinnen im Kader hat, ist das allerdings wirklich ein zu knapper Termin.

    @Detlef
    Lenk nicht von dir ab und gib ruhig zu, dass du nicht aufgepasst hast :-p

    Natürlich habe ich gesehen, dass du über den DFB gemeckert hast, aber so eine Verschwörung gegen alle anderen Vereine klappt ja auch nur, wenn SiDi und Sifi auch dazu bereit sind 😉 Bin mir total sicher, dass SiDi trotzdem in deinem Hinterkopf rumgeschwirrt ist, als du dich über den DFB ausgelassen hast 😉

    (0)
  • Lucy sagt:

    Wie man bei framba lesen kann, hat das Top-Top Spiel TP-WOB gestern auch nur eine schwache Quote erreicht. Woran liegt das denn jetzt, hatten wohl auch einige Leute am Samstagmittag Sinnvolleres zu tun ? 😉

    (0)
  • sitac sagt:

    @Lucy: wunderschönes Herbstwetter mit Sonne pur und um die 20° warm (zumindest hier im wilden Süden). Da waren die Quoten wohl querbeet schlecht. Die Absolutzahl an Zuschauern ist da nicht entscheidend. Die Quote von 2% Anteil ist sogar die bisher beste, wenn ich die Zahlen richtig im Kopf habe. Ich selbst hab mir das Spiel trotz Bilderbuchwetter angeschaut.
    Schön zu sehen, wie Schröder mit einem Seitenblick auf Kellermann das Losprusten kaum zurückhalten konnte, als gleich nach dem Interview der Interviewer noch auf das „Spitzen-Spiel“ aus Frankfurt am 2.11. verwies. 🙂

    (0)
  • Lucy sagt:

    sitac, welches Spitzenspiel aus Frankfurt ? Dachte, wir waren uns alle einig, dass es das nicht ist! 😉 Und was hat das jetzt mit der Quote von gestern zu tun?

    (0)
  • Hugo_der_Troll sagt:

    Ist schon bekannt, welches Spiel am 9. November 2013 denn übertragen wird? Müsste ja dann auch wieder anhand der Spielverlegung zu erkennen sein. Gibt es da schon Infos? Sollten doch so langsam kommen!

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Hugo_der_Troll: Die Spielauswahl gestaltet sich am 8.Spieltag nicht wesentlich einfacher als am 7., da die Spiele von Potsdam und Wolfsburg wegen Champions League ja schon mal wegfallen. Die besten Chancen hat wohl die Partie Duisburg – Frankfurt, hängt aber wie gesagt auch davon ab, ob beide der Verlegung zustimmen würden. Auf jeden Fall ein FF-Super-Samstag, erst Bundesliga um 12 Uhr und direkt im Anschluss ab 14 Uhr wohl ein Champions-League-Spiel mit Wolfsburg oder Potsdam.

    (0)
  • waiiy sagt:

    @Marku Juchems: Wann wird über die endgültigen Anstoßzeiten in der CL entschieden?

    (0)
  • Caro sagt:

    Als ich mir gerade eben den Spielplan nochmal angesehen habe, ist mir der 11. Spieltag ins Auge gefallen. Ja, ich weiß, der ist noch weit entfernt, aber da würde es sich für den DFB bzw. Eurosport doch geradezu anbieten ein Spiel am Samstag und eins am Sonntag zu übertragen. Da hat man mit Bayern – Potsdam und Frankfurt – Wolfsburg 2 Topspiele am selben Spieltag, und es wäre, meiner Meinung nach, geradezu dumm wenn man sich bei Eurosport/beim DFB diese Gelegenheit entgehen lässt.

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ Caro:

    Spannend wird es vor allem am 22.Spieltag, falls es in beiden Spielen noch um die Meisterschaft geht. Bei DFB-TV war es bislang üblich, in solchen Fällen zwei oder drei Spiele parallel zu übertragen. Wie wird Eurosport da verfahren? Denkbar ist eine ‚Konferenzschaltung‘.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar