Europa: Französische Spitze siegt im Gleichschritt

Von am 17. Oktober 2013 – 18.03 Uhr 1 Kommentar

In der Champions League sind Annike Krahn und Linda Bresonik mit Paris Saint-Germain gegen Tyresö FF ausgeschieden, in der Liga halten sie weiter den Anschluss an die Spitze. Die französischen Top-Teams feierten allesamt Erfolge. Außerdem wurden am Wochenende andernorts zwei Meisterschaften entschieden.

Die Titel wurden in Norwegen und auf den Färöern vergeben. Doch während der färingische Meister KÍ bis zum letzten Spieltag warten musste, ehe der Titel mit einem klaren 9:0 gegen ÍF Fuglafjørður unter Dach und Fach gebracht wurde, fiel die Entscheidung in Norwegen frühzeitig.

Norwegen: Stabæk FK holt Meisterschaft
Durch einen 4:1-Sieg gegen Kolbotn IL hat Stabæk FK zwei Spieltage vor Saisonende acht Punkte Vorsprung auf Lillestrøm SK. Zwar war Kolbotn bereits in der neunten Minute durch Camilla Ose in Führung gegangen, doch die Treffer der Ex-Wolfsburgerin Melissa Wiik (39.), Trine Rønning (44.), Cathrine Høegh Dekkerhus (81.) und Elise Thorsnes (82.) drehten die Partie. Möglich geworden ist der vorzeitige Titelgewinn aber nur durch die überraschende Niederlage Lillestrøms gegen den Tabellenvorletzten Amazon Grimstad FK.

Anzeige

Die weiteren Ergebnisse
Medkila IL – SK Trondheims-Ørn 2:1
Klepp IL – IL Sandviken 4:2
Vålerenga FB – Røa IL 1:1
Arna-Bjørnar – Avaldsnes IL 0:1

Die Tabelle

Schweiz: Zürich siegt im Spitzenspiel
Bis zum neunten Spieltag war der FC Yverdon Féminin ungeschlagen geblieben, doch im Spitzenspiel gegen den FC Zürich Frauen setzte es vor 250 Zuschauern eine 1:3-Niederlage. Durch den zeitgleichen 2:1-Sieg des SC Kriens beim FC Staad fiel Yverdon auf den dritten Tabellenplatz zurück.

Die weiteren Ergebnisse
SC Schwyz – FC Basel 1893 3:2
BSC Young Boys – FC Neunkirch 0:1
FC St. Gallen – Grasshopper Club Zürich 1:0

Die Tabelle

lyon-fans

Die Lyon-Fans haben weiter allen Grund zur Freude. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Frankreich: Gewohntes Bild an der Spitze
Olympique Lyonnais hat mit einem 5:1-Derbysieg bei AS Saint-Étienne die Tabellenführung gefestigt. Für den Meister trafen Lotta Schelin (2.), Laëtizia Tonazzi (12.), Megan Rapinoe (55.), Elodie Thomis (65.) und Lara Dickenmann (71.). Der Vorsprung auf die punktgleichen Verfolger FCF Juvisy und Paris Saint-Germain beträgt weiter drei Punkte, denn beide Teams gewannen ihre Spiele ebenfalls.

Juvisy gewann bei Yzeure Allier Auvergne FF mit 3:0, Paris mit dem gleichen Ergebnis gegen Arras FCF. Beim Pariser Erfolg, bei dem sowohl Annike Krahn als auch Linda Bresonik in der Startelf standen, trafen Lindsey Horan (66., 90.) und Nonna Debonne (88.).

Die weiteren Ergebnisse
Montpellier Hérault SC – EA Guingamp 2:0
Rodez Aveyron F. – AS Muret 2:0
ASJ Soyaux-Charente – FCF Hénin-Beaumont 1:1

Die Tabelle

Åland holt Titel in Finnland
Bereits in der Vorwoche hat sich die Meisterschaft in Finnland entschieden. Zwei Spieltage vor Saisonende sicherte sich Åland United den Titel, und auch an diesem Wochenende gaben sich die Finnlandschwedinnen keine Blöße und gewannen bei HJK mit 4:2. Es ist das erste Mal, dass die Meisterschaft in Playoffs ausgespielt wird.

Tags: , , , ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

1 Kommentar »

  • Therese sagt:

    20.10.2013 17:00 Guingamp-Paris Saint-Germain

    http://www.tous-sports.tv
    Eurosport Frankreich

    16:45
    Football
    FOOTBALL: D1 Féminine , France – 7ème journée: Guingamp (FRA) – Paris St Germain (FRA) (2h15mn)

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar