Europa: Erfolgreiches Wochenende für die Deutschen

Von am 28. August 2013 – 9.32 Uhr 4 Kommentare

Manche Ligen in Europa stehen vor dem Saisonstart, andere biegen langsam auf die Zielgerade ein – wie England, wo Nicole Rolser und Corina Schröder nach der bitteren Pleite gegen Arsenal wieder an der Spitze stehen. Und auch in Schweden haben drei Deutsche den Platz ganz oben inne.

Mit 0:3 unterlag Liverpool Anfang des Monats den Arsenal Ladies. Doch anschließende Siege gegen Tabellenführer Bristol, Chelsea und nun ein 9:0-Kantererfolg gegen die Doncaster Rovers Belles, bei dem Rolser einen Treffer beisteuerte, brachten den „Reds“ die Tabellenführung.

England: Arsenal in Lauerstellung
Fünf Punkte beträgt der Vorsprung Liverpools auf Arsenal – die Hauptstädterinnen haben allerdings noch zwei Partien in der Hinterhand. In der vergangenen Woche gelang ihnen ein 6:0 gegen Doncaster. Das bedeutete für das Tabellenschlusslicht, das weiter ohne Sieg ist und in der kommenden Saison in der neu geschaffenen zweiten Liga spielen muss, die zweite bittere Niederlage binnen drei Tagen. Für Arsenal war der Erfolg im Nachholspiel jedoch umso wichtiger, denn so ist die Titelverteidigung in den verbleibenden sechs Spielen weiter aus eigener Kraft möglich. Morgen empfangen sie zunächst Stadtrivale Chelsea, am Sonntag folgt eine weitere Begegnung mit den Belles.

Anzeige

Die Tabelle

Katrin Schmidt

Katrin Schmidt traf gegen Linköping. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Schweden: Malmö verteidigt die Spitze
Im direkten Duell zwischen Meister und Vizemeister behielt LdB FC Malmö vor knapp drei Wochen in Tyresö mit 3:2 die Oberhand, und auch nach dem 15. Spieltag steht Malmö in der Tabelle weiter vorn. Dabei profitierte der Club um Anja Mittag, Katrin Schmidt und Kathleen Radtke vor Wochenfrist von einem 1:1 zwischen KIF Örebro und Tyresö. Zwar siegte der Meister am Wochenende wieder souverän mit 5:0 gegen Mölndal BK, doch auch dem „Vize“ gelang ein klarer 4:0-Sieg gegen Linköpings FC. Der Führungstreffer ging nach Vorarbeit von Ramona Bachmann auf das Konto von Mittag (20.), Schmidt stellte in der 87. Minute den 4:0-Endstand her.

Die weiteren Ergebnisse
Mallbackens IF – Umeå IK 0:2 (bereits am 31. Juli)
KIF Örebro – Sunnanå SK 6:1
Piteå IF – Vittsjö GIK 3:0
Kristianstads DFF – Kopparbergs/Göteborg verlegt auf den 11. September

Die Tabelle

Norwegen: Erster Treffer für Isabell Bachor
Zwei Drittel der Saison in Norwegen sind gespielt, an der Spitze liegt Stabæk FK, die bei Medkila IL am Wochenende mit 4:0 gewannen. Vier Punkt hinter dem Spitzenreiter liegt Lillestrøm SK. Der neue Club von Ex-Nationalspielerin Isabell Bachor gewann gegen Røa IL mit 4:1, und Bachor gelang ihr erster Treffer; in der 86. Minute gelang ihr das 4:0, ehe die Gäste kurz vor dem Abpiff noch zum Ehrentreffer kamen.

Die weiteren Ergebnisse
IL Sandviken – Avaldsnes IL 0:1
Klepp IL – Vålerenga FB 1:3
Amazon Grimstad FK – Arna-Bjørnar verlegt auf den 18. September
Kolbotn IL – SK Trondheims-Ørn verlegt auf den 18. September

Die Tabelle

Republik Irland: Neue Saison mit neuem Team
In der Republik Irland hat am Wochenende die neue Spielzeit begonnen – die mittlerweile dritte seit der Gründung der Liga. Und wie im vergangenen Jahr konnte auch diesmal ein neues Team hinzugewonnen werden: Mit Galway WFC wuchs das Teilnehmerfeld auf nun acht Mannschaften, was auch geografisch wichtig war, da die Liga nun im Westen angekommen ist, wohingegen sie vorher vor allem im Großraum Dublin stattgefunden hat. Der Neuling präsentierte sich zum Auftakt gut und startete mit einem 2:2 gegen Wexford Youths Women’s AFC. An der Spitze liegt nach dem ersten Spieltag Meister Raheny United, der gegen DLR Waves FC einen klaren 4:0-Erfolg feierte. Castlebar Celtic FC gewann gegen Cork WFC mit 2:1. Die Partie zwischen Shamrock Rovers und Vizemeister Peamount United wurde verlegt.

Die Tabelle

Österreich: Perfekter Start für die Titelanwärter
Bereits der zweite Spieltag wurde am Wochenende in Österreich ausgetragen. Mit zwei Siegen liegt NÖSV Neulengbach an der Spitze. Der Meister gewann am Samstag gegen SKV Altenmarkt mit 2:0. Punktgleich auf dem zweiten Rang folgt FSK St. Pölten-Spratzern, dem ein 3:0-Erfolg gegen FC Wacker Innsbruck gelang. Damit haben die Teams, zwischen denen sich die Meisterschaft wohl entscheiden wird, als einzige einen optimalen Start gefeiert.

Die weiteren Ergebnisse
Carinthians Soccer Women – Union Kleinmünchen 1:0
SK Sturm Graz Damen/Stattegg – USC Landhaus verlegt
FC Südburgenland – LUV Graz verlegt auf den 1. November

Die Tabelle

Tags: , , , , ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

4 Kommentare »

  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Jitex BK ist die offizielle Teambezeichnung in der Damallsvenska!
    Der Marta-Ausfall ist anscheinend doch nicht ohne weiteres zu kompensieren, wenn es gegen spielstärkere Teams, als es Jitex ist, geht.

    (0)
  • Therese sagt:

    Norwegen
    Faellt am Samstag bereits die (vorlaufige) Entscheidung?

    31.08.2013 19:00 Stabaek – LSK Kvinner

    Tabelle (noch 8 Spieltage):
    1. Stabaek 14-40
    2. LSK Kvinner 14-36

    Finnland
    28.08.2013 17:30 PK-35 Vantaa – TPS Turku

    Tabelle (noch 10 Spieltage):
    1. Aland United 17-44
    2. FC Honka 17-35
    3. PK-35 Vantaa 16-33

    Island
    Tabelle (noch 5 Spieltage):
    1. Stjarnan 13-39
    2. Breidablik 13-28

    (0)
  • Thomas sagt:

    Bei WomensoccerUnited gibt es ein paar Tore zu sehen:

    Liverpool – Doncaster Belles

    FSK Simacek St. Pölten-Spratzern – FC Wacker Innsbruck

    (0)
  • Rainer sagt:

    Ich denke auch, dass der Ausfall von Marta Tyresö schwächer gemacht hat, wenngleich der Kader jetzt mit den Verstärkungen aus den USA im Grunde stark genug sein müsste. Ali Krieger hat sich gleich mit 2 Assists eingeführt.
    Ob Malmö jetzt sieben Spiele in Folge gewinnen wird, muss man abwarten.Sie haben allerdings einen beachtlichen Flow erreicht, der durch den Sieg in Tyresö ausgelöst wurde. Ramona Bachmann & Anja Mittag sind derzeit das beste Stürmerpaar der Liga, vielleicht sogar in Europa. Beide können jederzeit die andere in Szene setzen oder selber Tore machen.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar