Katja Schroffenegger erleidet Kreuzbandriss

Von am 27. August 2013 – 15.47 Uhr 8 Kommentare

Der FC Bayern München wird in den kommenden Monaten auf seine gerade erst verpflichtete Torhüterin Katja Schroffenegger verzichten müssen. Auch eine weitere Spielerin wird den Münchnerinnen mehrere Wochen lang nicht zur Verfügung stehen.

Die 22-Jährige zog sich am Samstag beim Aufwärmtraining für das Testspiel gegen den FC Ismaning im Sportpark Aschheim einen Kreuzbandriss im linken Knie zu, wie eine Untersuchung am Montagmorgen in einem Münchner Krankenhaus ergab. Damit wird die Italienerin ihrem Team für zumindest sechs Monate nicht zur Verfügung stehen.

Katja Schroffenegger

Katja Schroffenegger wird mehrere Monate ausfallen © Markus Juchem / Womensoccer.de

Anzeige

Fußverletzung bei Lewandowski
Darüber hinaus muss der FC Bayern auch noch länger auf Abwehrspielerin Gina Lewandowski verzichten, die an einer Verletzung im rechten Fuß laboriert und nach eigenen Angaben „mindestens vier Wochen“, vermutlich aber sogar noch länger wird pausieren müssen.

Saisonstart in Wolfsburg
Der FC Bayern München startet am Samstag, 7. September, 13 Uhr (live auf DFB-TV) mit dem Spiel bei Meister VfL Wolfsburg in die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga.

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

8 Kommentare »

  • labersack sagt:

    Dann ergibt die Verpflichtung von Manieri einen Sinn.

    (0)
  • FF-Talent (Goldstatue für Angerer!) sagt:

    Gute Besserung an Lewandowski und v.a. aber an Schroffenegger! Jetzt fehlt im Fall der Fälle München eine solide „Nummer 2“ als Längert-Ersatz… und die Saison hat noch nicht einmal begonnen!

    Schroffenegger war ja in den letzten beiden Jahren (Jena) schon sehr lange verletzt. Stand hier nicht auf Womensoccer einmal, dass sie wegen einer Handverletzung sogar schon fast vor dem endgültigen Karriereende stand? Und jetzt wieder ein halbes Jahr Pause, diesmal das Knie (hoffentlich wird das bei ihr auf Dauer keine Krankenakte wie z.B. bei Kim Kulig) – Gute Besserung und v.a. gutes Comeback 2014!

    (0)
  • Sheldon sagt:

    @labersack: Auch ohne Lewandowski hat man 9 Verteidigerinnen im Kader. Das ist zuviel!

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    Gute Besserung und Genesung den beiden Spielerinnen.

    (0)
  • Mucky sagt:

    Gute Besserung an die beiden! Jetzt wollte ich sagen, dass die Bayern sich ja bis zur Rückrunde eine Torhüterin aus der NWSL als Ersatzkeeperin holen können, aber wenn ich nicht falsch liege, dürfen sie keine weitere Nicht-EU-Ausländerin im Kader haben, oder?

    (0)
  • Mucky sagt:

    Wäre es denn möglich, dass Bayern sich eine Torhüterin aus der NWSL holen würde? Oder wie sieht das genau mit der Nicht-EU-Ausländer Regelung aus?

    (0)
  • grammofon sagt:

    @Mucky: Ja, angeblich wäre es wohl möglich, da Amerikanerinnen aufgrund eines bilateralen Abkommens nach Europäischem Arbeitsrecht auch als Europäer gelten, oder so ähnlich…

    (0)
  • Mucky sagt:

    Der FC Bayern ist wohl dabei 2 neue Spielerinnen zu verpflichten, beide kommen vom FC Kansas City aus der NWSL:

    https://twitter.com/RatedRHero/status/372778922590879744

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar