Home » Frauenfußball Allgemein

DFB richtet erstmals Ü35-Turnier aus

Von am 8. August 2013 – 12.13 Uhr 3 Kommentare

Am Samstag, 7. September, und Sonntag, 8. September, veranstaltet der DFB erstmals ein eigenes Turnier für Ü35-Frauen. Dabei sollen körperliche Fitness und der Spaß am Mannschaftssport im Vordergrund stehen.

Anzeige

Sechs Mannschaften werden am Samstag von 10 Uhr bis 16 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis 12.30 Uhr in der Sportschule Egidius Braun in Leipzig den Sieger beim vom Sächsischen Fußballverband ausgerichteten Turnier ermitteln.

Sechs Teams am Start
Jeder der fünf Regionalverbände stellt dabei eine Mannschaft, der Ausrichterverband darf ein zweites Team in den Wettbewerb entsenden. Es wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ auf Kleinfeld mit sieben Spielerinnen gespielt, die Spielzeit beträgt zweimal 15 Minuten.

Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Zum Fußball spielen motivieren
Durch Ü35-Spielangebote sollen Frauen, die derzeit im Verein nur passive Mitglieder sind oder nur gelegentlich in ihrer Freizeit Fußball spielen, ermutigt werden, sich wieder aktiver mit dem Fußball zu beschäftigen.

Flächendeckende Angebote angestrebt
Langfristiges Ziel des DFB ist es, flächendeckend Spielmöglichkeiten für „Ü“-Frauen anzubieten, denn aufgrund der demografischen Entwicklung gewinnt auch im Frauenfußball die Zielgruppe „Ü“ immer mehr an Bedeutung.

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • Bernd Zeller sagt:

    Hat der DFB im Bereich Frauenfussball nicht andere Hausaufgaben zu machen?

    Ü35 im U10-Modus…sagt mal „gehts noch“ ?

    (0)
  • gerd.karl sagt:

    ja, bernd zeller, wer ist europameister.
    ich glaube frankreich und schweden haben noch einiges aufzuholen.

    (0)
  • Sheldon sagt:

    @gerd.karl: Ich würde mich wirklich gern mal bei einem Bier mit dir über deine Meinungen austauschen. Mich interessiert wirklich, was hinter deinem Denken für ein System steckt!

    (0)

2 Pingbacks »

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar