SC 07 Bad Neuenahr kämpft noch um 40.000 Euro

Von am 12. Juli 2013 – 16.06 Uhr 14 Kommentare

Um den Finanzbedarf zu senken, hat der SC 07 Bad Neuenahr bereits den Zwangsabstieg in die Zweite Bundesliga vollziehen müssen. Nun ist Land in Sicht, wenngleich der Verein noch nicht gerettet ist. Bis Ende August werden noch 40 000 Euro  benötigt, um die Vereinsarbeit aufrecht erhalten zu können.

Am 30. Juni wurde das Insolvenzverfahren beim SC eröffnet, seitdem steht der größtmögliche Erhalt der Betätigungsfelder des Vereins im Fokus – nicht nur der Spitzensport, sondern auch der Breitensport sowie die Jugendarbeit.

Kosten reduziert
Einige Sponsoren haben dem Verein den Rücken gekehrt, andere haben ihr Engagement reduziert. Es folgte der Zwangsabstieg in die Zweite Bundesliga, und weitere Kostenstellen wurden – unter anderem von zahlreichen Ehrenämtlern – einer kritischen Prüfung unterzogen. Um den Spielbetrieb in der kommenden Saison zu gewährleisten, fehlen noch 40 000 Euro bis Ende August, wie der SC heute in einer Pressemitteilung bekanntgab. Sofern dieser Betrag durch weitere Sponsorenzusagen nicht gedeckt werden kann, bleibe dem SC keine andere Möglichkeit, als die Arbeit einzustellen.

Tags:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

14 Kommentare »

  • Speedy75 sagt:

    Also wenn da nicht noch ein Wunder passiert, spielen die wohl auch nicht in Liga 2.

    (0)
  • Bernd Zeller sagt:

    wenn das Geld nicht zusammenkommt, was wird dann aus der 1. DFB-Pokalrunde? Neuenahr ist doch gelost zum Spiel in München (Wacker 05)….?

    (0)
  • Bernd Zeller sagt:

    Wie wärs mit einer Spendensammelaktion zugunsten des SC 07 BAD NEUENAHR ?

    Jeder Frauenfussball-Fan spendet 1 Euro und versucht aus seinem Umfeld Fans zu mobilisieren !!!

    (0)
  • FF-Talent sagt:

    Da hat man Neuenahr gelobt, dass sie nicht wie Duisburg auf Zeit spielen, sondern sofort den Neuanfang wagen und komplett für die 2. Liga gerüstet sind … und plötzlich eine Meldung, dass doch noch 40.000 Euro fehlen (für Zweitliga-Verhältnisse eines reinen FF-CLubs nicht wenig!).
    Weiß nicht, ob so eine Nachricht im besten/schlechtesten Duisburg-Stil Sponsoren oder spendenbereite Fans motiviert …
    in Duisburg hat mittlerweile z.B. genau wegen so etwas keiner mehr Lust freiwillig Geld zu geben (zumindest das in der Öffentlichkeit/ Presse publikumswirksam zu zeigen).

    Hat Neuenahr (oder der treue Anhang) etwas geplant, um das Geld aufzutreiben?

    (0)
  • FF-Talent sagt:

    @ Bernd Zeller: Weil sich der DFB-Pokal nach der Vorsaison richtet, ist Neuenahr als (damaliger) Bundesligist automatisch gesetzt und hat Teilnahmepflicht. 0b das dann eine Zweitliga-, Regionalliga- oder (notfalls sogar) Juniorinnen-Mannschaft des SC07 ist, ist dann irrelevant … Hauptsache, es ist die spielklassenhöchste, die es in Neuenahr dann gibt.

    Gibt es im gesamten Neuenahrer Verein bis dahin keinen Spielbetrieb mehr, hat der jeweils zugeloste Verein (1. Runde also W. München) Freilos und spielfrei gewonnen.

    PS Regel-Detail: Hätte sich Neuenahr vor der gestrigen Auslosung schon komplett mit allen Mannschaften abgemeldet, hätte zuerst ein weiterer BuLi-Verein (nach Abschlussplatzierung also Jena) Vorrang gehabt und nicht W. München ein Erstrunden-Freilos bekommen. Genug der Klugscheißerei. 😉

    (0)
  • ziefle sagt:

    40.000 Euro!!!

    Ich würde sagen der SC ist beerdigt.

    (0)
  • Bernd Zeller sagt:

    @FF-Talent: Danke für die Info

    Was wäre Fußball ohne diese Reglements :)naja, so oder so dann wenigstens kein grosses Problem für Wacker 05 …

    (0)
  • jen sagt:

    für den fcr wurden bei ebay von anderen vereinen (spielerinnen) etwas versteigert um den verein zu erhalten für den sc 07 passiert nix. da werden kein t-shirts oder schals geordert um den verein zu retten un das is peinlich. gleiches recht für alle. hat der verein auch kein geld kann er nich mein herz für den verein kaufen. in meinem andern fliesst der sc 07 un das wird es auch ohne geld

    (0)
  • balea sagt:

    @jen

    Beim fcr war der „Vorlauf“ etwas länger, es lief akut bereits seit dem DFB Hallenpokal.
    Es ist doch dem sc07 unbenommen eine coole Idee auszubrüten (Bernd Zeller hatte doch schon eine) und eine Facebook / Twitter / Flattr / paypal Kampagne auf die „sehr“ Schnelle loszutreten.
    Ob die Potsdamerinnen noch Trikots und Schuhe übrig haben bezweifel ich, Tabea Kemme hatte noch einiges für die Flutopfer versteigert.
    Macht ein Stadionfest mit Tombola, fragt ein paar Prominente (Silvia Neid?) um Spenden zum versteigern, sammelt Ideen und kommt in die Hufe…
    In so einer Situation müssen sich einfach ein paar Leute reinhängen und versuchen, was geht!
    Ich wünsch dem sc viel Glück!

    (0)
  • Was ich mich bei solchen Nachrichten immer Frage: wie kann man eine Lizenz für eine Liga bekommen, wenn man ganz klar und offen noch eine derart signifikante Finanzlücke hat? Gerade in der 2. Liga, die wahrscheinlich die finanziell „schlimmste“ von allen ist (relativ hohe Reisekosten und wohl sicherlich deutlich geringere Sponsoring-Einnahmen – sicherlich kann man am Spielerkader das eine oder andere sparen dort… Aber wie viel das wirklich ist?).

    (0)
  • frani sagt:

    @Büchting
    „finanziell “schlimmste” von allen“

    Dies sehe ich auch so.
    Hier kritisiere ich den DFB schon lange. Man muss sich anschauen wo einige den N11-Spielerinnen ihre C- und B-Jugend Zeit durchlaufen haben – viele in der 2.Liga.

    Nach DBF-Einsätze werden dann 2-3.000Euro mit viel TamTam bei der Scheckübergabe überreicht. Hier muss der Betrag deutlich (eine 0 mehr) erhöht werden, damit weiterhin gute Spielerinnen nachwachsen.

    (0)
  • FF-Talent sagt:

    @ F. Büchting: Ganz einfach. Dank (noch) fehlenden Financial-Fairplay-Regeln und finanziellem Lizenzierungsverfahren im FF, hat der DFB bei der Lizenzerteilung (noch) rechtlichen Spielraum.

    Der DFB hat zwar kein Subventionsgeld nach Neuenahr geschickt, aber sehr wohl ein Auge zugedrückt und wohlmeinend trotz Finanzlücke die Lizenz erteilt. Dass kein Veto von Regional- bzw. Landesverband kam, ist klar (niemand will hinterher verantwortlich dafür gewesen sein, das einzig große FF-Aushängeschild im Bundesland inkl. DFB-Schule plattgemacht zu haben). Geholfen hat diese verbandsseitige (indirekte) Hilfe anscheinend nun trotzdem nichts.

    Zum Vergleich: 40.000 Euro sind ca. die Eintrittskarten-Einnahmen einer relativ gut besuchten Mannschaft wie z.B. Duisburg oder Essen… in einer kompletten Saison 1. Liga! Anderes Beispiel: In Leipzig hat der neugegründete FFV (Mediengerüchte zufolge) für „nur“ ca. 20-30.000 Euro immerhin gleich ein komplettes Zweitliga-Spielrecht bekommen. Neuenahrs fehlende 40.000 Euro sind da schon eine ganz andere Hausnummer in Liga 2!

    (0)
  • andy43 sagt:

    Dieser traditionsreiche Verein, diese verdienstvolle Talentschmiede darf nicht untergehen! Jetzt ist Solidarität gefragt. Wie wär’s, wenn die finanzstarken Clubs wie Frankfurt, Wolfsburg, München ein Zeichen setzten? Immerhin haben sie sich die drei Nationalspielerinnen des SC 07 – Celia Okoyino da Mbabi, Almuth Schult und Shootingstar Leonie Maier – ablösefrei einverleibt. Uli Hoeneß hat doch bekanntlich ein Herz für notleidende Vereine. Hier kann er mal etwas für seinen guten Ruf tun!
    Presse und Fernsehen könnten verstärkt auf die Probleme hinweisen und zu Spenden aufrufen – gewissermaßen als Kompensation für die zumeist dürftige Berichterstattung über den Frauenfußball, die mit eine Ursache für die leeren Stadien in der Bundesliga ist. Jetzt, wo die EM läuft, dürfte die Situation günstig sein, bei potenziellen Sponsoren ein offenes Ohr zu finden.
    Es gäbe noch viele Vorschläge. Das Wichtigste ist, dass etwas geschieht, jetzt!!!

    (0)
  • ziefle sagt:

    @andy43

    Bei den Abgängen ist es zu spät.
    Bis wieder Vertrauen aufgebaut ist, ist der SC abgestiegen ins Nirvana.

    Neuaufbau Beziksklasse!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar