Eurosport: Thomas Berthold moderiert acht EM-Spiele

Von am 3. Juli 2013 – 14.25 Uhr 13 Kommentare

Der Sportsender Eurosport hat Thomas Berthold als Moderator für einige Übertragungen von der Frauenfußball-EM in Schweden (10. bis 28. Juli) verpflichtet.

Der 62-fache Ex-Nationalspieler und Weltmeister von 1990 wird insgesamt acht Spiele live aus den Stadien in Schweden präsentieren. Gemeinsam mit internationalen Gästen wird er die Spiele analysieren.

Umfangreiche Live-Übertragungen
Der Sender wird umfangreich vom Turnier in Schweden berichten, 21 Spiele werden live auf Eurosport übertragen, 4 Spiele sind live auf Eurosport 2 zu sehen.  Als Kommentatoren sind Andreas Jörger, Oliver Fassnacht, Ralf Itzel, Matthias Stach und Daniel Lerche im Einsatz.

Anzeige

Echte Herausforderung
Berthold erklärt: „Ich freue mich schon riesig auf die EM in Schweden. Der Wechsel vom Experten zum Moderator ist eine echte Herausforderung. Ich freue mich auf tolle Gäste am Moderationspult, eine riesige Stimmung in den Stadien und vor allem auf spannende Spiele.“

Thomas Berthold

Ex-Nationalspieler Thomas Berthold moderiert acht Spiele der Frauen-EM © Eurosport

Bei acht Spielen im Einsatz
Insgesamt acht Spiele, darunter das offizielle Eröffnungsspiel Schweden gegen Dänemark am 10. Juli und das EM-Finale am 28. Juli, wird Thomas Berthold für Eurosport live aus dem Stadion begleiten. In seinem ersten Live-Studio begrüßt er am 10. Juli ab 20 Uhr DFB-Frauenfußball-Direktorin Steffi Jones.

Erfolgreiche Übertragungen
„Die UEFA Frauen EURO 2013 ist der Höhepunkt einer phantastischen Frauenfußballsaison bei Eurosport“. erklärt Arnaud Simon, Programmdirektor bei Eurosport. „Wir können mittlerweile auf eine lange und sehr erfolgreiche Übertragungsgeschichte im Frauenfußball zurückblicken. Die UEFA Frauen EURO 2009 und die FIFA Frauen WM 2011 sahen beide über 56 Mio. unterschiedliche Zuschauer bei Eurosport.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

13 Kommentare »

  • intersoccer sagt:

    Ich finde es einfach toll, dass man sich auf Eurosport, was den FF angeht, verlassen kann.
    Ich verstehe nicht, warum ARD/ZDF trotz der durchaus guten Quoten bei der WM (auch bei den Spielen ohne deutsche Beteiligung) nur die deutschen Spiele überträgt. Zumindest die Viertel- und Halbfinals wären doch angebracht.
    Umso mehr freue ich mich, dass Eurosport komplett überträgt.

    (0)
  • noworever sagt:

    super!
    endlich mal jemand, der wirklich qualifiziert ist für solch einen job, der weiß von was er spricht und (statt irgendwelche sich-immer-wiederholende, ermüdende phrasen abzuspulen) daher sachlich das kommentiert, das gerade auf dem spielfeld abläuft.
    da kommt vorfreude auf! 🙂

    (0)
  • enthusio sagt:

    Die ARD hat aber immerhin zur Frauen-EM ab heute eine Website eingerichtet:

    http://www.sportschau.de

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Habe mich gerade paar Mal weggeschmissen vor Lachen!
    Bin ich doch dem obigen Hinweis folgend auf das Schul-Video „Dingsda – Die Rateshow mit den DFB-Frauen“ gestossen und habe es angeklickt – glatte Empfehlung von mir, weil auf einer Skala von 10 eine 12! 😀
    ->

    (0)
  • intersoccer sagt:

    hab gleich mal ne Mail an ARD und ZDF geschrieben, warum nicht mehr Spiele übertragen werden. Die richtig Person bekommt die Mail bestimmt nicht, aber zumindest hab ich meine Meinung geäußert 😉 Und ja, die Sonderseite der Sportschau ist mal ein Punkt für ein Lob.

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    Na es geht zwar langsam aber es tut sich was beim Thema Frauenfußball. Finde sowohl das Aufgebot von Eurosport zur EM gut und auch die Extraseite der Sportschau hat was.

    (0)
  • Ralf sagt:

    Beim ZDF sollte sich jemand mit Geographiekenntnissen nochmal die Landkarte in der Infografik genau anschauen. 🙂

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Ralf
    Irgendwie komme ich mit Deiner Kritik nicht klar!
    Zuerst, wieso hier? Wo doch Redakteure des Senders kaum mitlesen werden.
    Und Zweitens, will man sich ein Bild davon machen, was Du meinst, sucht man sich ’nen Wolf und wird immer noch nicht fündig! Von daher wäre ein Link sicher angebracht gewesen!

    (0)
  • Ralf sagt:

    @Frau Fußball

    Ich denke, du bist selber groß! 😉

    Weiter auf den Tab > Infografik

    Wieso nicht hier?

    (0)
  • enthusio sagt:

    @Ralf:
    stimmt, Ukraine als 13. Teilnehmerland der EM dürfte die UEFA wohl etwas überfordern :-), aber die im Tab „Interaktiv“ aufgeführten Namen Benkrath und vor allem Bartuksiak 🙂 sind auch sehr interessant. Glaube nicht, dass die beiden spielberechtigt sind …

    (0)
  • Ralf sagt:

    @enthusio

    🙂
    Ich habe Sorge, dass der eine oder andere Fan evtl. ins falsche Land reist!

    (0)
  • karl sagt:

    @ralf: Da habe ich eigentlich weniger Sorge. Der gewoehnliche FF Fan ist sicher in der Lage Schweden und Norwegen zu unterscheiden. Die Leute vom ZDF offensichtlich nicht. Komisch eigentlich. man muss ja kein Atomphysiker sein um das hinzukriegen 🙂

    (0)
  • DAWIDenko sagt:

    Die „Dingsda-Parodie“ mit den DfB Frauen hatte ich schon beim Länderspiel gegen Japan in der Halbzeit-Pause gesehen, Ist auf jeden Fall sehr lustig. Einziges Manko ist allerdings, dass das abgedreht wurde, als die verletzungsbdingten Absagen noch nicht feststanden. Außer Babett und Viola sind gerade die Verletzten präsent (Popp, Kulig, Bresonik, Faißt)

    Erinnert von daher sehr an die Nutella-Spots der Männerkicker vor diversen Turnieren. Wo Akteure gezeigt wurden, die dann beim Turnier selber nicht dabei waren, siehe prominentestes Beispiel Kevin Kuranyi vor der WM 2006. 😉

    (0)

1 Pingbacks »

  • […] Berthold moderiert Sein Debüt als Moderator gibt dabei Thomas Berthold, der insgesamt acht EM-Spiele live aus den Stadien in Schweden für Eurosport präsentieren wird. […]

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar