Eckermann von Bremen nach Cloppenburg

Von am 25. Juni 2013 – 10.00 Uhr

Der BV Cloppenburg kann die nächste Spielerin in seinen Reihen begrüßen. Von Zweitligist SV Werder Bremen kommt Abwehrspielerin Kea Eckermann.

Die 18-Jährige ehemalige U16- und U17-Nationalspielerin soll in der neuen Saison die Abwehrreihe des Aufsteigers verstärken.

Behutsamer Aufbau
Nach zwei Jahren in der 2. Liga und einer schweren Verletzung Anfang 2012 will sich Eckermann nun in der höchsten Spielklasse beweisen. Im April 2012 erlitt sie beim U19-Länderpokal einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Nachdem sie beim SV Werder behutsam wieder aufgebaut worden war, stand sie zum Ende der Rückrunde wieder auf dem Platz.

Anzeige
Kea Eckermann

Kea Eckermann soll der Abwehr Stabiliät geben © BV Cloppenburg

Voraussetzungen stimmen
„Kea ist noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen und die Verletzung hat sie zurückgeworfen. Dennoch sind wir genau deswegen auch davon überzeugt, dass sie noch einen großen Sprung machen wird. Die Voraussetzungen dazu hat sie“, so Trainerin Schulte.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar