SC 07 Bad Neuenahr sucht neue Spielerinnen

Von am 21. Juni 2013 – 22.02 Uhr 4 Kommentare

Nur einen Tag nach der Bekanntgabe des Rückzugs aus der Frauenfußball-Bundesliga stellt der SC 07 Bad Neuenahr bereits die Weichen für einen Neuanfang.

Noch weiß man im Verein nicht, in welcher Liga die Erste Mannschaft in der kommenden Saison antreten wird. Nichtsdestotrotz begibt sich der Verein bereits auf die Suche nach neuen Spielerinnen, um gleich mehrere Mannschaften neu aufzubauen.

Daher bietet der Verein erfahrenen Spielerinnen und sportlichen Mädchen in den Bereichen Seniorinnen und Jugend in verschiedenen Spielklassen Chancen.

Anzeige

Hervorragende Rahmenbedingungen
„Wir können kein Geld bieten, aber wir bieten hervorragende Rahmenbedingungen für talentierte Spielerinnen auf einem der besten Rasenplätze Deutschlands, um auf hohem Niveau attraktiven Fußball zu spielen“, so der Appell des Vereins in einer Pressemitteilung.

Vanessa Baudzus

Bad Neuenahrs Abteilungsleiterin Vanessa Baudzus nimmt Bewerbungen entgegen © SC 07 Bad Neuenahr

Neues, schlagkräftiges Team bilden
„Der SC 07 ist Talentschmiede und kann Ausgangspunkt für eine Karriere im Frauenfußball sein, nicht nur in Deutschland. Talent ist wichtig, aber auch an Erfahrung darf es nicht fehlen. Daher freuen wir uns auch, wenn ‚ältere‘ Spielerinnen Lust hätten, gemeinsam mit jungen Talenten eine neue, schlagfertige Truppe zu bilden“, heißt es dort weiter.

Talent und Ehrgeiz gefragt
Der Verein beruft sich dabei darauf, der erfolgreichste Frauenfußballverein im Rheinland und einer der bekanntesten in Deutschland zu sein. „Der SC 07 hat viele Mädchen und junge Frauen bis in die Nationalmannschaft gebracht. Wer Talent und Ehrgeiz mitbringt, dem helfen wir weiter.“

Bewerbung per Mail
Interessierte Spielerinnen möchten sich möglichst kurzfristig bei der Abteilungsleiterin Frauenfußball, Vanessa Baudzus, per E-Mail melden und einen kurzen Abriss des sportlichen Werdegangs einreichen, der Verein wird dann zum Probetraining einladen.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • Speedy75 sagt:

    Ich sehe das durchaus als positive Nachricht denn das heisst dass man beim SC 07 nicht aufgibt sondern sich schon wieder dem Neuaufbau widmet und dort die nötigen Kraftanstrengungen reinsteckt.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Was wird denn nun aus Patti?

    (0)
  • Bernd Zeller sagt:

    🙁 Scheinbar haben zwei bisherige Spielerinnen von Neuenahr beim FC Basel unterschrieben …

    (0)
  • SC07FanatikerXXL sagt:

    Bisher „nur“ Nadine Rolser.

    Ich gehe mal davon aus, dass so gut wie alle unsere Spielerinnen der Ersten Mannschaft Verträge haben, die nur für die 1. Liga gelten. Somit laufen diese zum 30.06. aus und die Spielerinnen sind ab dem 01.07 offiziell gar nicht mehr bei uns unter Vertrag, deshalb wird auch kein Cent Ablöse für uns dabei rausspringen können.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar