EM-Aus für Finnlands Kapitänin Maija Saari

Von am 7. Juni 2013 – 17.45 Uhr 1 Kommentar

Die finnische Frauenfußball-Nationalelf muss bei der EM in Schweden (10. bis 28. Juli) nach dem Ausfall von Topstürmerin Linda Sällström auf eine weitere wichtige Spielerin verzichten.

Denn die erfahrene Kapitänin Maija Saari, die bereits 74 Länderspiele bestritt und dabei 7 Treffer erzielte, zog sich im Training mit ihrem schwedischen Verein Mallbackens IF einen Kreuzbandriss im Knie zu, der sie zu einer mehrmonatigen Pause zwingt.

Offizielles Logo der UEFA Women's EURO

Offizielles Logo der UEFA Women’s EURO © UEFA

Anzeige

Fassungslosigkeit
Die 27-jährige Verteidigerin erklärt: „Ich kann es wirklich immer noch nicht glauben. Ich dachte, dass mir eine Verletzung wie diese nie passieren würde. Ich werde zurückkommen und möchte das Team bei der Endrunde auf jede Art und Weise unterstützen, wenn ich es schon nicht auf dem Platz kann.“

EM-Start gegen Italien
In Gruppe A trifft Finnland zum EM-Auftakt am 10. Juli in Halmstadt auf Italien, in Göteborg folgen dann Spiele gegen Schweden und Dänemark.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • grammofon sagt:

    Ganz bitter. Die Finninnen haben in dieser EM Vorbereitung wirklich viel Pech.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar