Europa: Mittag, Rolser und Schröder in Torlaune

Von am 6. Juni 2013 – 16.31 Uhr 6 Kommentare

Auf den europäischen Fußballplätzen stellten die deutschen Exportschlager einmal mehr ihre Qualitäten unter Beweis. Denn Anja Mittag traf beim Erfolg von LdB Malmö gegen Kopparbergs/Göteborg FC genauso ins Tor, wie die beiden Liverpool-Legionärinnen Nicole Rolser und Corina Schröder beim klaren Sieg im Merseyside-Derby.

Rolser und Schröder schießen Liverpool zum Sieg
Am sechsten Spieltag der englischen FA WSL kam Liverpool LFC zu einem 4:1-Auswärtssieg im Merseyside-Derby bei Everton LFC und verteidigte durch den Erfolg die Tabellenspitze. Dabei zeichneten sich gleich beide deutschen Spielerinnen als Torschützinnen aus. Nicole Rolser brachte ihr Team nach einer guten halben Stunde in Führung, Evertons Ausgleich durch Jill Scott früh in der zweiten Halbzeit beantwortete Liverpool mit weiteren Treffern von Louise Fors, Corina Schröder und Natasha Dowie.

Arsenal siegt, aber Houghton verletzt
Bristol Academy WFC festigte durch einen 2:0-Sieg bei Birmingham City LFC Platz zwei in der Tabelle, Lincoln LFC und Doncaster Rovers Belles LFC teilten sich beim 0:0 die Punkte. Im letzten Spiel der Runde gewann am Donnerstagabend Arsenal LFC gegen Chelsea LFC mit 2:1 (1:0) durch Treffer von Gilly Flaherty (24.) und Alex Scott (60.), Eniola Aluko gelang nach einem Schnitzer von Jennifer Beattie nur noch der Anschlusstreffer (63.). Bereits nach einer Viertelstunde musste unter den Augen der englischen Nationaltrainerin Hope Powell Arsenal-Kapitänin Steph Houghton mit einer Knöchelverletzung am rechten Fuß vom Platz, erst eine genaue Untersuchung wird zeigen, ob die Teilnahme an der Frauenfußball-EM in Schweden (10. bis 28. Juli) in Gefahr ist.

Anzeige

Ergebnisse und Tabelle

Lyon zieht ins Pokalfinale ein
Olympique Lyon steht nach einem 4:0 (2:0)-Sieg bei Montpellier Hérault SC (Video ansehen) im Finale des französischen Pokals. Dabei erzielten Camille Abily und Lotta Schelin jeweils zwei Treffer. Die Halbfinalpartie war wiederholt worden, nachdem im ersten Aufeinandertreffen am 12. Mai beim 6:5-Sieg Lyons nach Elfmeterschießen die Schiedsrichterin gleich zwei ordnungsgemäß verwandelte Elfmeter von Rumi Utsugi zu Unrecht aberkannt hatte. Im Finale trifft der französische Meister nun am Samstag, 8. Juni, in Clermont-Ferrand auf den AS Saint-Etienne, der sich im zweiten Halbfinale bereits am 11. Mai überraschend mit 2:0 gegen Paris Saint-Germain durchgesetzt hatte.

Anja Mittag weiter treffsicher. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Anja Mittag erzielte ihren fünften Saisontreffer © Nora Kruse, ff-archiv.de

Mittag trifft, Kulis verletzt
Auch in der schwedischen Damallsvenskan traf ein deutscher Import ins Schwarze. Anja Mittag erzielte beim 3:1-Sieg von LdB Malmö gegen Kopparberg/Göteborg FC (Video ansehen) den Treffer zum Endstand. In der Tabelle liegt Malmö weiterhin auf Platz 2 hinter Tyresö FF, das sein Heimspiel gegen KIF Örebro DFF mit 3:0 gewann. Linköpings FC musste seinen 2:1-Sieg bei Piteå IF womöglich teuer bezahlen, denn die in der Schlussphase eingewechselte Turbine-Leihspielerin Lidija Kulis musste fünf Minuten vor Schluss mit einer Knieverletzung vom Platz, eine endgültige Diagnose steht noch aus.

Ergebnisse und Tabelle

Wird Meister Rossiyanka entthront?
In den Play-offs der russischen Liga liefern sich Zorkiy und der WFC Rossiyanka einen packenden Zweikampf um den Titel. Zwei Spieltage vor Schluss trafen die beiden im direkten Duell aufeinander und Rossiyankas Olga Petrova vertagte mit ihrem Distanzschuss zum 3:3-Ausgleich in der dritten Minute der Nachspielzeit die Entscheidung um den Titel auf den letzten Spieltag. Zorkiy geht mit zwei Punkten Vorsprung auf Rossiyanka in den letzten Spieltag und steht dort in einem weiteren Heimspiel gegen WFC Zvezda-2005 vor einer vermeintlich lösbaren Aufgabe, Rossiyanka muss auswärts bei WFC Ryazan VDV antreten. Für Zorkiy wäre es der erste Meistertitel. Beide Teams haben sich bereits für die UEFA Women’s Champions League qualifiziert.

Ergebnisse und Tabelle

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • laasee sagt:

    Today – FCZ 10:0 Staad

    FCZ win all 25 Nationalliga games and all Swiss Cup games for a 100% domestic win record for the season.

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Teuer bezahlen wird das nicht Linköpings, sondern wenn, dann Potsdam. Denn sollte das wirklich ne schlimmere Verletzung sein, würde sie schon wieder bei Potsdam in der Vorbereitung fehlen und hätte damit kaum ne Chance auf einen Platz im A-Kader…

    (0)
  • Thomas sagt:

    Hier gibt es die Tore von Everton – Liverpool:
    FA WSL

    (0)
  • Detlef sagt:

    Ohje, das hört sich nicht gut an!!!
    Ich wünsche LIDIJA alles Gute, und hoffe darauf, daß es nicht so schlimm ist!!!

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Detlef: Kein Kreuzbandriss, sechs bis acht Wochen Pause.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Markus,
    Danke für die Info!!!
    Leider wird LIDIJA dann nix von ihrem Urlaub haben!!! 🙁
    Aber zum Beginn der Vorbereitung ist sie hoffentlich wieder fit!!!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar