Bad Neuenahr startet Spendenaufruf

Von am 4. Juni 2013 – 19.26 Uhr 10 Kommentare

Der finanziell angeschlagene Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr bittet seine Fans um Hilfe: Mit einem Spendenaufruf will der Verein vor allem die Jugendarbeit sichern.

„In den letzten Tagen hat uns eine Welle von Solidaritätsbekundungen erreicht. Auch die tolle Fanaktion beim Freundschaftsspiel der U 17 ist hier zu nennen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Zusätzlich hat es uns bestärkt weiterhin mit aller Kraft für unseren Verein zu kämpfen. Um insbesondere unsere Jugendarbeit zu sichern, haben wir uns entschlossen einen Spendenaufruf zu starten“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Als kleines Dankeschön erhält jede Spenderin/jeder Spender gegen Vorlage des Überweisungsbelegs der Spende kostenlosen Eintritt zum ersten Saisonspiel der Saison 2013/14. Der SC 07 Bad Neuenahr hat ein eigenes Spendenkonto eingerichtet:

Anzeige
Logo Bad Neuenahr

Logo des SC 07 Bad Neuenahr © SC 07 Bad Neuenahr

SC 07 Spendenkonto: 20 97 67
BLZ: 577 513 10 (Kreissparkasse Ahrweiler)

Alle Spenden können grundsätzlich von der Steuer abgesetzt werden. Bei Beträgen bis 200 EUR reicht dafür ein einfacher Überweisungsbeleg aus. Auf Wunsch stellt die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@sc07badneuenahr.de) nach Zusendung des Überweisungsbelegs und der persönlichen Daten eine Spendenquittung aus.

Außerdem kann man auch direkt in der offiziellen Vorverkaufsstelle des SC 07 Bad Neuenahr (im Ladenlokal von Bilder Express Becker, Kreuzstr. 11) persönlich spenden. Sollte die Sanierung und somit der Fortbestand des Vereins wieder Erwarten nicht gelingen, erhalten alle Spender Ihre Beträge komplett zurück.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • timmy sagt:

    Einer der näher dran ist kann vielleicht erklären, in wie weit die SG Ahrweiler/Bad Neuenahr damit zusammenhängt. Haben die in der Jugend ne Spielgemeinschaft, oder wie?

    (0)
  • de nubbbel sagt:

    Nein haben sie nicht. Die SG konzentriert sich ausschließlich auf den männlichen Bereich.

    (0)
  • SC07FanatikerXXL sagt:

    @timmy:
    Ohne die Gelder vom SC 07 hat die SG wohl keine Überlebenschance.
    Angesicht dem, was die SG sich in den letzten Monaten erlaubt hat, kein Verlust!

    (0)
  • Zaunreiter sagt:

    @SC07FanatikerXXL: Erzähl doch mal darüber was genaueres. Am besten nebenan im Forum per PN 😉 .

    (0)
  • SC07FanatikerXXL sagt:

    Nope, sry.
    Heikles Thema, sehr heikles Thema!

    (0)
  • Fritz W. sagt:

    Jupps – scheint wirklich keikel zu sein.

    Erst lieber keine Spenden oder eben erst, wenn die zweite Liga klar ist und das Geld nicht mehr direkt an irgendwelche Gläubiger gehen muss.

    Jetzt doch direkt Spendenaufruf. Dann müssten jedoch die Gläubiger damit bedient werden. Dafür eventuell in der ersten Liga bleiben.

    Allerdings muss da auch der Kader stimmen, sonst ist man nächste Saison doch in der zweiten Liga. Aber mit Schulden!

    Schwierige Wahl…

    (0)
  • Fritz W. sagt:

    Und Neuigkeiten aus Bad Neuenahr:

    Pressemeldung des SC 07 Bad Neuenahr vom 20. Juni, 11:06 Uhr:

    Neustart mit dem SC 07 Nachwuchs

    Das geschäftsführende Präsidium hat in den vergangen Tagen alles versucht um den SC 07 in der ersten Liga zu halten. Nach vielen Gespräche mit bisherigen und potentiellen Sponsoren wurde jetzt aber klar, dass ein Etat für die 1.Bundesliga nicht zu stemmen ist. Deshalb werden wir auf unsere hervorragende Jugend- und Nachwuchsarbeit setzen und einen Neustart wagen. Wie dieser genau aussehen wird, werden wir in den nächsten Tagen bekannt geben.

    Das geschäftsführende Präsidium des SC 07 Bad Neuenahr

    (0)
  • Karl sagt:

    Bad Neuenahr hat auf seiner Homepage veroeffentlicht dass sie den Etat fuer die erste Liga nicht stemmen koennen.
    http://www.sc07badneuenahr.de/cms/index.php?id=92&tx_ttnews%5Btt_news%5D=295&cHash=0bf246863bb50b6af4431ace4faca48a

    schade

    (0)
  • labersack sagt:

    Bad Neuenahr zieht sich aus der Bundesliga zurück. Was macht Patricia Hanebeck?

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    Wenn jetzt auch noch Duisburg zurückzieht dürfte auf dem Transfermarkt noch so einiges los sein und die beiden Absteiger Gütersloh und Sindelfingen wären wohl auch wieder in Liga 1 sofern sie das wollen.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar