DFB-Elf startet in die EM-Vorbereitung

Von am 3. Juni 2013 – 14.27 Uhr 5 Kommentare

In drei Lehrgängen will sich die deutsche Nationalelf auf die Europameisterschaft in Schweden (10. bis 28. Juli) fit machen. Den Auftakt bildet seit Sonntag der Lehrgang in Kamen-Kaiserau nordöstlich von Dortmund, bei dem zu Beginn ein Leistungstest auf dem Programm stand.

Dabei ging es zunächst darum, sich ein aktuelles Bild vom Leistungsstand der Spielerinnen zu machen, die in den Wochen zuvor ganz unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt waren. „Es ist mit drei Lehrgängen eine relativ kurze Vorbereitung“, erklärt DFB-Assistenztrainerin Ulrike Ballweg. Bei der Frauenfußball-WM 2011 im eigenen Land hatte die DFB-Elf noch in sieben Lehrgängen den Feinschliff erhalten.

Trainingsspiele gegen männliche Junioren
Aus diesem Grund wartet auf die Spielerinnen ein gedrängtes Programm. Bis zum 8. Juni stehen auf dem Trainingsplan sowohl Abwehr – als auch Angriffsverhalten, hinzu kommen Spielformen und Trainingsspiele gegen männliche Junioren-Mannschaften, in denen sich die Spielerinnen die notwendige Zweikampfhärte holen sollen. „Das hat Vorteile, denn hier können wir hohes Tempo ins Spiel bringen und ganz spezifische Situationen trainieren“, erklärt Bundestrainerin Silvia Neid.

Anzeige
Training in der Sportschule Kamen-Kaiserau

In der Sportschule Kamen-Kaiserau findet der erste EM-Lehrgang statt © Womensoccer

Große Vorfreude
„Die Vorfreude ist groß, auch bei den Spielerinnen“, so Neid, die am Montagmorgen ihre Spielerinnen bereits um 10.10 Uhr auf dem Platz vorfand, obwohl der Trainingsbeginn erst um 10.30 Uhr angesetzt war. „Wir freuen uns darauf, endlich wieder ein Turnier spielen zu können und die Chance zu haben, etwas zu gewinnen. Ich mag auch die Vorbereitung, in der man auf so ein Turnier hinarbeitet.“

Kaderbekanntgabe am 20. Juni
Der zweite EM-Lehrgang steht dann vom 12. bis 20. Juni auf dem Programm, im Rahmen dessen auch die beiden Länderspiele gegen Schottland (15. Juni) in Essen und Kanada in Paderborn (19. Juni) ausgetragen werden. Am 20. Juni wird dann der 23 Spielerinnen umfassenden EM-Kader bekanntgegeben.

Abflug am 7. Juli
Vom 24. Juni bis 3. Juli gastiert der DFB-Tross dann in München, wo am Samstag, 29. Juni in der Münchner Allianz Arena die EM-Generalprobe gegen Japan ansteht. Am Sonntag, 7. Juli, reist die DFB-Elf dann mit einer Chartermaschine um 10.40 Uhr direkt von Frankfurt nach Växjö.

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • Sheldon sagt:

    Dass Silvia Neid Vorbereitungslehrgänge ja sehr mag, dürfte jedem deutschen Zuschauer seit 2011 klar sein. Hoffen wir nur, dass die Vorbereitungslehrgänge dies Jahr nicht wieder „Leergänge“ sind.

    (0)
  • sitac sagt:

    Ich hoffe auf eine unbelastete Vorbereitungszeit und, dass es mit dem „du, Silvia“ und „Sie, Frau Neid“ sagen funktioniert: Bloß hier keine Grenzfälle, strittig und ungeklärt!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Ein dreifaches „Heil“ den Bundesgöttinnen und ihren „übernatürlichen“ Fähigkeiten!!!
    „Heil Euch“, ihr teutonischen Heilsbringerinnen, die ihr unseren „ahnungslosen“ Nationalikonen nun endlich wieder alles ungestört beibringen könnt, wie man es richtig macht!!!
    Ohne diese unwichtige und störende,……ähhm ach ja, Bundesliga!!!

    Sie müssen ihnen jetzt in 5 Wochen alles beibringen, was die Spielerinnen natürlich bisher nicht gekonnt haben können!!!
    Wer hätte es ihnen denn auch beibringen sollen???
    Kondition, Zweikampfverhalten, Tempo, wie man sich die Schuhe richtig zubindet und fein-artig aufs „Töpfchen“ geht!!!

    Solche „spezifischen Situationen“ kann man natürlich nur beim DFB erfolgreich meistern lernen!!!
    Dafür sind dann „nur drei Lehrgänge“ wirklich „sehr knapp“ bemessen!!!

    @Markus;
    Ich hoffe diese ganzen Phrasen und Floskeln sind nicht von Dir, sondern Du hast sie irgendwo beim DFB abgeschrieben!!!
    Ansonsten kannst Du Deinen Journalistenjob gleich an den Nagel hängen, und Redenschreiber für Politiker werden!!!
    Die verdienen bestimmt auch besser!!!

    Oh man ist mir schlecht, da brauche ich jetzt erst mal einen Schnaps!!!

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ sitac:

    Mittlerweile sind eh kaum noch Spielerinnen dabei, die „du“ und „Silv“ sagen dürfen… 😉

    (0)
  • Zaunreiter sagt:

    *schmunzel* Detlef.

    Silvia Neid wird die unbezwingbare Brunhild abgeben, die im hohen Norden den Siegeskranz erringen wird und all ihre amazonengleichen Kriegerinnen, aus Feuer und Eis geschmiedet, werden ihr treu ergeben sein.
    Warum hab ich da bloss „Faun“ mit „Unda“ im Gehörgang *sinnier*

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar