Quartett verlässt SC Freiburg

Von am 15. Mai 2013 – 16.17 Uhr 6 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg wird in der kommenden Saison ohne Mittelfeldspielerin Selina Bühler, Stürmerin Marina Makanza, Verteidigerin Selina Nowak und Co-Trainer Bernd Lupfer auskommen müssen.

Zuvor hatte sich der Verein bereits von Trainer Milorad Pilipovic getrennt, auch Co-Trainer Bernd Lupfer wird dem Verein in der kommenden Spielzeit nicht mehr zur Verfügung stehen.

Erfolgreicher Co-Trainer
Der 48-Jährige war seit 2010 Co-Trainer beim Sport-Club. Zusammen mit Pilipovic schaffte er in der Saison 2010/11 den Wiederaufstieg der Freiburgerinnen in die Frauen-Bundesliga und etablierte den SC in den folgenden beiden Spielzeiten in der höchsten Spielklasse. Die Saison 2012/13 beendete das Team auf dem fünften Tabellenplatz.

Anzeige

Makanza zurück nach Frankreich
Die französische Nationalstürmerin Marina Makanza spielte drei Jahre lang für die SC-Frauen. In der Spielzeit 2012/13 schoss die 21- Jährige drei Tore für den Sport-Club in der Frauen-Bundesliga. „Ich bedauere sehr, dass Marina Makanza den Verein verlässt“, so Birgit Bauer, Abteilungsleiterin des Frauen- und Mädchenfußballs beim SC Freiburg. „Das ist ein großer Verlust für uns, aber es war ihr Wunsch, wieder in ihre Heimat Frankreich zurückzukehren.“

Logo des SC Freiburg

Logo des SC Freiburg © SC Freiburg

Bühler zurück in Heimatort
Mittelfeldspielerin Selina Bühler kehrt aufgrund privater und beruflicher Gründe in ihren Heimatort Waldstetten zurück. Die 18-Jährige hatte in der Saison 2012/13 sieben Einsätze für die zweite Mannschaft der SC-Frauen. „Die Zeit hier war für mich eine sehr lehrreiche Zeit mit vielen neuen Erfahrungen. In den letzten zwei Jahren habe ich vieles dazugelernt, was mich persönlich ein großes Stück weitergebracht hat“, so Bühler.

Neue Herausforderungen für Novak
Verteidigerin Selina Nowak (22) spielte in den vergangenen vier Spielzeiten insgesamt 41 Mal für die erste Mannschaft des SC Freiburg. In der Saison 2012/13 hatte sie zudem 18 Einsätze für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Süd und schoss dabei ein Tor. „Sie ist eine wertvolle Spielerin“, so Bauer. „Aber sie verlässt den Verein leider, da sie neue Herausforderungen sucht.“

Dank für Engagement
„Es ist sehr schade, dass Selina Bühler, Selina Nowak, Marina Makanza und Bernd Lupfer den Verein verlassen“, so Bauer über die vier Abgänge zum Saisonende. „Wir bedanken uns bei allen vieren ganz herzlich für ihr großartiges Engagement und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles erdenklich Gute.“

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • Speedy75 sagt:

    Nach dem Abgang des Trainers und seines Co und der Vorstellung des neue Trainers gibt es nun in Freiburg also die ersten Spielerinnenabgänge zu verzeichnen, man darf gespannt sein was sich noch alles tun wird.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Von den bisher bekannten Abgängen hat nur der von Makanza Bedeutung für die 1.Mannschaft. Das ist ein erheblicher Unterschied zum letzten Jahr, als praktisch der halbe Kader ausgetauscht wurde. Aber die Transferperiode hat noch nicht einmal angefangen und bis Ende August kann noch viel passieren. Gespannt bin ich auch auf eventuelle Neuzugänge!

    (0)
  • waiiy sagt:

    Interessant wird es bei Leupolz, deren Vertrag auch ausläuft und die in meinen Augen durchaus Chancen bei den großen Vier hat (was durch die Nominierung in den N11-Kader noch einmal unterstrichen wird).

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ waiiy:

    Wer sagt denn, dass Leupolz‘ Vertrag dieses Jahr ausläuft? Sie hat 2012 verlängert und über die Laufzeit des Kontrakts macht der SC Freiburg keine Angaben.

    (0)
  • waiiy sagt:

    @FFFan: Gemäß Soccerdonna.

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ waiiy:

    Auf Seiten wie „soccerdonna.de“, „weltfussball.de“ o.ä. ist in dieser Hinsicht keinesfalls Verlass!
    Dieses Thema hatten wir doch schon…

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar