DFB steigert Mitgliederzahl

Von am 10. Mai 2013 – 14.21 Uhr 4 Kommentare

Die Zahl der Mitglieder des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den höchsten Stand in der Verbandsgeschichte erreicht. Insgesamt 6 822 233 Mitglieder und damit 22 105 mehr als im Vorjahr sind derzeit in den 21 Landesverbänden des DFB gemeldet. Doch nicht alle Zahlen sind positiv.

Die Zahl der deutschen Fußballvereine ging mit 25 456 (2012: 25 641) leicht zurück und auch in anderen Bereichen sind die Zahlen rückläufig.

Rückläufige Anzahl bei den Vereinen
Während die Zahlen der gemeldeten Mannschaften im Seniorenbereich mit 59 952 (plus 261) und bei den Frauen 5 782 (plus 40) leicht angestiegen sind, ging die absolute Anzahl zurück. Insgesamt weist die Statistik aktuell 165 229 Mannschaften (2012: 169 168) aus, was einen Rückgang von 2,33 Prozent bedeutet. Betroffen sind von dieser Entwicklung vor allem die Junioren-Mannschaften. Der DFB macht hierfür den demografischen Wandel verantwortlich.

Anzeige
Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Niersbach: „Große Herausforderungen“
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach erklärt: „Der Mitgliederrekord unterstreicht eindrucksvoll den enormen Stellenwert des Fußballs in Deutschland. Nie zuvor hat der Fußball mehr Menschen begeistert und bewegt. Auf der anderen Seite machen die Entwicklungen bei den Jugendmannschaften deutlich, dass wir hier vor allem durch den demografischen Wandel vor großen Herausforderungen stehen. Das gemeinsame Ziel von DFB, Landesverbänden und Vereinen muss sein, durch innovative Konzepte und Service attraktive Angebote für Jugendliche und die vielen Ehrenamtlichen zu schaffen.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    Komisch, dass bei den Frauen die absolute Zahl der Mannschaften nicht genannt wird…

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @FFFan: Das komplette Zahlenwerk gibt es hier:

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Ich habe die Zahl im Artikel ergänzt, 5 782.

    (0)
  • Holly sagt:

    der DFB sollte sich vor allem um den Mädchen und FF sorgen machen.
    Die B-Mädchen von Holstein Kiel sind in das Kreispokalfinale (der Sieger darf nächste Saison am Landespokal teilnehmen)eingezogen ohne ein Spiel bestreiten zu müssen. Viele B-Mädchen Mannschaften haben während der Saison ihre Mannschten vom Spielbetrieb abgemeldet oder nur Mannschaften für das Kleinfeld gemeldet.
    Falls dann neben Oldesloe auch noch Holstein aus der 2 FF BL absteigen sollten, dann wird es hier in Sachen FF ganz düster aussehen.

    In anderen Bundesländern mag das ja besser aussehen das kann ich nicht beurteilen

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar