Frankfurt will Chancen wahren, Potsdam Rang zwei sichern

Von am 19. April 2013 – 10.08 Uhr 7 Kommentare

Nur drei Tage nach der Beurlaubung von Cheftrainer Philipp Dahm beginnt für den 1. FFC Frankfurt am Sonntag eine Woche mit drei Heimspielen. Zum Auftakt gibt es am 19. Spieltag ein Wiedersehen mit Ex-Trainer Sven Kahlert, der mit dem FCR 2001 Duisburg am Brentanobad zu Gast ist. Meister 1. FFC Turbine Potsdam tritt derweil bei der SGS Essen an.

Momentan haben die zweitplatzierten Potsdamerinnen zwei Punkte Vorsprung auf Frankfurt und noch ein Spiel in der Hinterhand. In Essen wird es für die Mannschaft von Trainer Bernd Schröder darum gehen, vor dem direkten Duell am Mittwoch den Platz zu verteidigen und den Abstand auf Spitzenreiter VfL Wolfsburg nicht weiter anwachsen zu lassen. Die Partie der Wolfsburgerinnen bei Bayer 04 Leverkusen wurde aufgrund des Champions-League-Spiels gegen Arsenal LFC (12 Uhr, live im NDR) auf den 1. Mai verschoben. Das Spiel in Essen wird ab 14 Uhr live auf DFB-TV übertragen.

Zum Bundesliga-Tippspiel

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

7 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    Nora schrieb;
    „In Essen wird es für die Mannschaft von Trainer Bernd Schröder darum gehen, vor dem direkten Duell am Mittwoch den Platz zu verteidigen und den Abstand auf Spitzenreiter VfL Wolfsburg nicht weiter anwachsen zu lassen.“

    Zumindest am Sonntag kann der Abstand zu WOB gar nicht größer werden!!!
    Vielmehr muß der deutsche Meister darauf bedacht sein, den vorhandenen Rückstand auf 4 Punkte zu verkürzen!!!
    Dann wäre man mit dem Tabellenführer auch das erste Mal seit Ewigkeiten wieder im Gleichstand, zumindest was die absolvierten Spiele angeht!!!

    In Frankfurt ist auch gegen Duisburg wieder eine Überraschung möglich, da ich die Löwinnen prinzipiell stärker einschätze als den USV!!!

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Detlef: Du weißt doch aber: „Fußball ist keine Naturwissenschaft!“ 😉

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Markus;
    In diesem Punkt stimme ich mit Schröder übrigens nicht überein!!! 😉
    Er redet ja auch immer gerne von „actio gleich reactio“, was ziemlich genau dem dritten newtonschen Gesetz entspricht, auch als Wechselwirkungsgesetz bekannt!!!
    Der Fußball ist voll von Naturgesetzen!!!

    (0)
  • noworever sagt:

    @Detlef:
    „Der Fußball ist voll von Naturgesetzen!!!“

    🙁 … dachte immer, da wär einfach nur luft drin???

    man lernt halt nie aus!!!

    (0)
  • Detlef sagt:

    @noworever;
    „einfach nur Luft“ hat eben auch etwas mit Pneumatik zu tun!!! 😉

    (0)
  • grammofon sagt:

    Laut PNN soll Jennifer Zietz morgen nach langer Verletzungspause wieder in der 2. Mannschaft spielen. 🙂

    (0)
  • Katerli sagt:

    @grammofon: Juhu – hoffentlich auch bald in der 1.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar