Home » International

US-Girls gewinnen in den Niederlanden

Von am 9. April 2013 – 22.52 Uhr 2 Kommentare

Die US-amerikanische Nationalmannschaft hat ihr Gastspiel in den Niederlanden gewonnen. In Den Haag feierte der amtierende Olympiasieger gegen die Gastgeberinnen einen ungefährdeten 3:1-Erfolg, obwohl er nur mit einer B-Elf antrat.

Anzeige

Im Vergleich zum Spiel gegen die DFB-Auswahl in Offenbach tauschte Trainer Tom Sermanni fast die gesamte Startelf aus – nur Heather O’Reilly stand erneut von Beginn an auf dem Feld. Abby Wambach, Megan Rapinoe und Shannon Boxx kamen gar nicht zum Einsatz; Alex Morgan erst in der Schlussviertelstunde.

Heath erzielt US-Führung
Das Tor hütete die Ex-Duisburgerin Ashlyn Harris, die damit zu ihrem zweiten Länderspieleinsatz kam. Außerdem stand Alexandra Krieger die gesamten 90 Minuten auf dem Feld. Die Niederländerinnen begannen gut, stellten sich nicht hinten rein, doch mit Verlauf der ersten Halbzeit übernahmen die Gäste mehr und mehr das Kommando. „Oranje“-Torhüterin Loes Geurts klärte in der 13. Minute einen Schuss von Yael Averbuch über die Latte, kurz darauf schoss Heather O’Reilly über den Kasten. Geurts blieb in der Folge noch zweimal Siegerin gegen Christen Press, doch in der 36. Minute fiel schließlich das 1:0 für die Amerikanerinnen. Tobin Heath traf zur Gäste-Führung.

Sechs Tore in sieben Länderspielen: Christen Press. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Sechs Tore in sieben Länderspielen: Christen Press. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Doppelschlag von Press
Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Press auf 2:0, und nach dem Seitenwechsel legte sie in der 60. Minute auch das 3:0 nach. Für die Stürmerin von Schwedens Meister Tyresö FF waren dies die Treffer fünf und sechs im erst siebten Länderspiel. Mehr als der Anschlusstreffer durch Manon Melis in der 80. Minute war für die Niederländerinnen, die wie ihre Gäste im 4-4-2-System spielten, nicht drin.

Die „Oranje“, die bei der Europameisterschaft in Schweden einer der deutschen Gruppengegner sind, bestreiten ihr nächstes Vorbereitungsspiel am 30. April gegen Nachbar Belgien.

Niederlande – USA 1:3 (0:2)

Niederlande: Geurts, Bito, Koster (57. Stentler), van den Berg, van den Heiligenberg, Dekker (46. van de Donk), van den Ven (80. Smit), Hoogendijk, Martens (83. Pieëte), Spitse,  Melis

USA: Harris, Krieger, Buehler, Sauerbrunn, O’Hara (79. Morgan), O’Reilly (65. Klingenberg), Averbuch (79. Cheney), Johnston, Heath, Press, Leroux

Tore: 0:1 Heath (36.), 0:2 Press (45.), 0:3 Press (60.), 1:3 Melis (81.)

Gelbe Karte: Hoogendijk

Schiedsrichterin: Christine Baitinger (Friesenheim)

Tags: , ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

2 Kommentare »

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar