Martina Müller bleibt beim VfL Wolfsburg

Von am 7. April 2013 – 18.05 Uhr 9 Kommentare

Der Vertrag von VfL Wolfsburgs Stürmerin Martina Müller hat sich automatisch um eine Saison verlängert, so dass die 33-Jährige auch 2013/14 für die Wölfinnen auf Torejagd gehen wird.

„Ich bin sehr glücklich, dass uns Martina erhalten bleibt”, freut sich Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann. „Mit ihrer Topform ist sie ungemein wichtig für unser Team.” Müllers zum Saisonende auslaufender Vertrag verlängerte sich gemäß einer Vertragsklausel automatisch um ein Jahr.

Martina Müller

Martina Müller hängt noch ein Jahr dran © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Anzeige

Wolfsburger Urgestein
„Mir lag viel daran, Martina ein gutes Gefühl zu geben. Wir hätten den Kontrakt auf jeden Fall fortgeschrieben“, ergänzt Kellermann, dass auch ohne Klausel der Verein weiter auf eines seiner Aushängeschilder gesetzt hätte.

Seit 2005 in Wolfsburg
Die 33-Jährige wird somit bereits in ihre neunte Saison beim VfL Wolfsburg gehen. „Aus dem Wolfsburger Frauenfußball ist eine Martina Müller einfach nicht wegzudenken“, betont Kellermann.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

9 Kommentare »

  • enthusio sagt:

    Das heißt dann ja, dass Conny Pohlers und Martina Müller gemeinsam ein weiteres Jahr die gegnerischen Abwehrreihen in Angst und Schrecken versetzen werden. Ich freue mich sehr darüber.

    (0)
  • Matze sagt:

    Irgendwie hat man hier nie dran gedacht, das Martina weggehen könnte. Aber das es jetzt amtlich ist, ist natürlich grosse Klasse.

    (0)
  • Alice sagt:

    An einen Weggang habe ich auch nicht geglaubt. Sie hat ja auch betont, dass sie sich in Wolfsburg niederlassen will und dass sie hier wahrscheinlich in Rente gehen wird. Ich freue mich, dass sie sich hier anscheinend so wohl fühlt. Ich bange nur dem Tag entgegen, andem sie sich entschließt ihre sportliche Karriere zu beenden. An dem Tag wird der VfL einen sehr wichtigen Baustein verlieren. Sie ist auch eine sehr fannahe Spielerin, die nach einem Spiel immer mal wieder Kontakt herstellt 🙂

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Wie sieht das in Wolfsburg eigentlich sonst noch mit der Kaderplanung aus?
    Wenn ich das richtig sehe, beendet Omilade ihre Karriere, außerdem laufen die Verträge von Chandraratne und Smith aus. Beide sehe ich nicht mehr unbedingt als Alternative im Kader.

    Generell scheint mir der Kader für drei Wettbewerbe jedenfalls noch zu dünn besetzt zu sein. Jäger und Tietge sehe ich nicht bzw. noch nicht als Kandidatinnen für den A-Kader.

    Dann bleiben nur noch 17 Feldspielerinnen für 10 Positionen. Dabei spielen davon gleich 3 Spielerinnen auf der „10“, nämlich Magull, Keßler und Wagner.

    Gibt es da Kandidatinnen, beispielsweise für die Außenbahnen, wo man jetzt durch den Ausfall von Jakabfi doch in Zugzwang geraten zu sein scheint?

    (0)
  • Matze sagt:

    Schnellschüsse sind wohl nicht geplant.
    Und irgendwo hab ich gelesen – ich glaube, hier in der heimischen Presse wars – das man in der Zukunft stark auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen setzen wird.
    Das wird natürlich begünstigt durch den fast nicht mehr zu vermeidenden Aufstieg der Zweiten in die zweite Bundesliga.

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    Gut dass neben Pohlers auch Müller dem VfL erhalten bleiben wird. Beide sind für’s Team sehr wichtig. Mal sehen was Kellermann für die nächste Saison nocht plant, es streben ja auch einige junge Spielerinnen nach.

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Wer strebt denn aufwärts? Gibts da Kandidatinnen?

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    @Sheldon
    Ich bin jetzt auch nicht so der Kenner der 2ten Wolfsburger Mannschaft aber Bekannte nennen mir immer mal wieder die Namen Meyer, Thiem und Fischer. Außerdem spielt ja auch Annabell Jäger öfter mal in der 2ten.

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Interessante News. Meyer galt ja schon bei Potsdam als Supertalent. Thiem und Fischer halte ich schon für recht alt mit jeweils 23 Jahren, aber wer weiß, vielleicht sind beide wie guter Wein.

    Bin auf jeden Fall gespannt.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar