Home » DFB-Frauen, U17-EM

U17-EM: DFB-Elf muss auf Sieg und Schützenhilfe hoffen

Von am 3. April 2013 – 9.16 Uhr 1 Kommentar

Im belgischen Tongeren will die deutsche U17-Nationalelf heute ab 12 Uhr mit einem Sieg den letzten Strohhalm für eine erfolgreiche Qualifikation zur EM-Endrunde in Nyon legen. Doch die Elf von Trainerin Anouschka Bernhard ist auf die Schützenhilfe der Niederlande angewiesen.

Anzeige

Vor rund drei Wochen waren die abschließenden Spiele der Gruppe 1 wegen der winterlichen Witterungsverhältnisse zunächst um einen Tag verschoben und dann abgesagt worden. Heute werden die beiden Partien Belgien gegen Deutschland und Dänemark gegen Niederlande nachgeholt.

DFB-Elf hofft auf Niederlande
Nachdem die DFB-Elf zum Auftakt die Niederlande mit 5:1 vom Platz gefegt hatte, gab es eine bittere 1:2-Niederlage gegen Dänemark, die die Erfolgsaussichten auf ein Weiterkommen verringert hat. Denn die DFB-Elf muss heute nicht nur gegen Gastgeber Belgien gewinnen, sondern auch darauf hoffen, dass die Niederlande, die ihre bisherigen beiden Spiele verlor, in der zeitgleich ausgetragenen Partie gegen Dänemark mindestens einen Punkt holt.

Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Bernhard: „Haben noch eine rechnerische Chance“
Nur dann würde sich Deutschland für die Endrunde in Nyon qualifizieren (25. bis 28. Juni). „Wir haben noch eine Chance, uns für die EM zu qualifizieren“, bleibt Bernhard optimistisch. „Dafür müssen wir gegen Belgien aber unsere Hausaufgaben machen. Noch haben wir eine rechnerische Chance.“ Nur die Gruppensieger der vier Miniturniere qualifizieren sich für die Endrunde.

Spanien qualifiziert, Polen überrascht
Als einziger Endrunden-Teilnehmer steht bisher Spanien fest, das sich in Gruppe 3 hauchdünn gegen Frankreich durchsetzte. In Gruppe 2 wurden die abschließenden Gruppenspiele ebenfalls wegen der Witterung verschoben, beste Aussichten auf ein Weiterkommen hat überraschend die bisher stark auftrumpfende U17 Polens, die unter anderem mit einem 3:0-Sieg gegen Norwegen für Furore sorgte. Das Miniturnier der Gruppe 4 (Schweiz, Italien, Schweden, Tschechische Republik) wird vom 9. bis 14. April ausgetragen.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Dirk sagt:

    Dänemark hat gegen Holland nur 2:2 gespielt… Jetzt müssen unsere nur noch gewinnen 🙂 Weiss jemand schon mehr?

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar