Frauenfußball-Splitter 12/13

Von am 1. April 2013 – 17.37 Uhr 1 Kommentar

100 Tage vor Beginn der Frauenfußball-EM 2013 in Schweden stellen wir den offiziellen Twitter-Kanal des Turniers vor, blicken auf einen Schweizer Frauenfußball-Verein in finanziellen Nöten und begrüßen Kanadas Torhüterin Karina LeBlanc als UNICEF-Botschafterin.

Alex Popp: Ehrung vor dem USA-Spiel
Spät, aber doch wird Alex Popp für ihre Auszeichnung zur Nationalspielerin des Jahres 2012 öffentlich geehrt. Am Freitag, 5. April, erhält die Wolfsburger Spielerin im Sparda-Bank-Hessen-Stadion vor dem Anpfiff des Länderspiels Deutschland gegen USA die Auszeichnung. Dzsenifer Marozsán wird für das schönste Tor der Nationalelf im Jahr 2012 gekürt.

Öffentliches Training der DFB-Elf
Vor dem Länderspiel zwischen Deutschland und den USA (Freitag, 5. April, ab 18 Uhr live im ZDF) bittet die DFB-Elf ihre Fans zum öffentlichen Training. Am Mittwoch, 3. April, präsentiert sich das Team von Bundestrainerin Silvia Neid ab 16.30 Uhr seinen Anhängern im Sportzentrum Wiener Ring in Offenbach.

Anzeige

Pilipovic-Verhandlung vor dem Sportgericht
Am Dienstag verhandelt das DFB-Sportgericht ab 14 Uhr die Sportstrafsache gegen SC Freiburgs Trainer Milorad Pilipovic. Ihm wird vorgeworfen, sich im Rahmen des Bundesligaspiels gegen den VfL Wolfsburg am 24. März 2013 fortgesetzt unsportlich verhalten zu haben, insbesondere gegenüber der Schiedsrichterin am Ende des Spiels.

FC Thun Frauen vor ungewisser Zukunft
Das Frauenfußball-Team des FC Thun steht vor einer ungewissen Zukunft, denn die FC Thun AG hat angekündigt, die Frauenabteilung „ab der Saison 2013/14 nicht mehr im bisherigen Rahmen“ zu unterstützen. Im Budget soll es ein Defizit von rund 40 000 Schweizer Franken geben. Findet sich in den kommenden drei Monaten kein neuer Sponsor, droht im schlimmsten Fall der sportliche Rückzug.

UEFA startet Twitter-Kanal zur EM in Schweden
Noch 100 Tage sind es bis zum Eröffnungsspiel der Frauenfußball-EM 2013 in Schweden. Und seit heute hat die UEFA auf Twitter den offiziellen Kanal des Turniers live geschaltet. Unter https://twitter.com/UEFAWomensEURO gibt es ab sofort alles Wissenswerte rund um das Turnier mundgerecht in Tweets à la 140 Zeichen serviert.

Chelsea mit neuer Facebook-Seite
Seit voriger Woche hat Chelsea LFC eine neue Facebook-Seite. Dort versorgt der Verein seine Fans mit den neuesten Informationen und Fotos und will auch Einblicke hinter die Kulissen gewähren. Sehr bekannt scheint die neue Seite allerdings noch nicht zu sein, weniger als 100 Facebook-User haben bisher den Gefällt-mir-Button gedrückt.

Karina LeBlanc

Karina LeBlanc kümmert sich um Kinder in Not © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Karina LeBlanc zur UNICEF-Botschafterin ernannt
Kanadas Nationaltorhüterin Karina LeBlanc ist zur neuen UNICEF-Botschafterin ernannt worden. LeBlanc die ihr Team im vergangenen Jahr bei den Olympischen Spielen in London zu einer Bronzemedaille führte, will ihre Popularität dazu nutzen, sich für Kinder in Not einzusetzen. „Ich freue mich, Teil dieser Organisation zu sein und in Zukunft als Botschafterin mehr Kindern helfen zu können“, so LeBlanc.

A little bit of Monika
In der kroatischen Frauenfußball-Liga trafen am vergangenen Wochenende der ŽNK Viktorija und ŽNK Agram aufeinander. Beim 2:9 gingen neun der elf Treffer auf das Konto von Spielerinnen mit dem Vornamen Monika. Für die Gastgeberinnen traf Monika Pemper zweimal ins Schwarze, bei den Gästen glänzte Monika Conjar gleich als siebenfache Torschützin.

Kicken für einen guten Zweck
Am Pfingstmontag, 20. Mai, 15 Uhr, kicken im Sportpark Köln-Höhenberg zwei Promi-Auswahlen für einen guten Zweck gegeneinander. Auf der einen Seite die von Lukas Podolski angeführte Auswahl Lukas & Friends, auf der Gegenseite schickt Per Mertesacker sein Team Per & Friends ins Rennen. Mit dabei sind unter anderem auch Ex-Nationalspielerin Britta Carlson und Filiz Koc.

Veronica Boquete will Frauenfußball als Videospiel
Die spanische Nationalspielerin Veronica Boquete hat eine Petition ins Leben gerufen, damit EA Sports zukünftig in seinem FIFA-Game auch Fußballerinnen einschließt. Unterstützt wird Boquete in ihrem Anliegen von ihren prominenten Fußballerkollegen Iker Casillas und Andrés Iniesta. Fast 46 000 Personen haben die Petition inzwischen unterzeichnet.

Tags: , , , , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • timmy sagt:

    Ein paar frische Meister:
    PAOK in Griechenland zum 8. mal in Folge,
    ASA Tel Aviv University in Israel zum 4. mal in Folge,
    Konak Belediyesi zum ersten mal in der Türkei.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar