Frauen-Bundesliga

News, Infos, Interviews und vieles mehr rund um die Allianz Frauen-Bundesliga in der Saison 2014/15.

DFB-Pokal Frauen

Hier gibt's alle Infos und News rund um den wichtigsten nationalen Wettbewerb.

Champions League

Wolfsburg und Frankfurt spielen in der Saison 2014/15 in der Champions League der Frauen.

DFB-Frauen

Rund um die DFB-Frauen gibt es hier alle Infos, von der U15 bis zur Frauenfußball-Nationalelf.

Frauen-WM 2015

Die Qualifikation geht in die heiße Phase: Hier gibt's alles rund um die Frauen-WM in Kanada.

Home » DFB-Frauen

USA-Spiel ohne Viola Odebrecht – Isabelle Linden nachnominiert

Markus Juchem am 6 Kommentare
Anzeige

Aufgrund einer Zerrung musste Viola Odebrecht ihre Teilnahme am Länderspiel gegen die USA am kommenden Freitag, 5. April (ab 18 Uhr live im ZDF), absagen. Für sie nominierte Bundestrainerin Silvia Neid eine Newcomerin nach.

Für Odebrecht, die bereits das Viertelfinal-Rückspiel des VfL Wolsburg in der UEFA Women’s Champions League beim WFC Rossiyanka verpasste, wurde Isabelle Linden von Bayer 04 Leverkusen nachnominiert.

Für die 22-Jährige ist es die erste Nominierung für die Nationalmannschaft, Bayer 04 Leverkusen hat somit binnen kurzer Zeit nach Isabel Kerschowski die zweite Nationalspielerin in seinen Reihen.

Tags: ,

Markus Juchem (46) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ und Kicker.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

6 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    Die schnelle und technisch starke Isabelle Linden hat mir beim Heimspiel der Leverkusenerinnen gegen Frankfurt (0-3) schon sehr gut gefallen, als sie -vor den Augen von Silvia Neid übrigens- die Hintermannschaft der Hessinnen ein ums andere Mal durcheinanderwirbelte. Nur fehlte da noch die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Gegen Duisburg machte sie es dann besser und wurde zum ‘Matchwinner’.

    Die 22-jährige gebürtige Kölnerin ist beim DFB keine Unbekannte. Sie durchlief dort die U-Mannschaften, bis sie sich im März 2010 bei einem U19-Länderspiel einen Kreuzbandriss zuzog. Danach verschwand ihr Name aus den Kaderlisten, doch 2012 tauchte er wieder auf – beim U23-Testspiel gegen Schweden. Nun also die erstmalige Berufung in den A-Kader; mit einem Einsatz gegen die USA ist allerdings nicht zu rechnen.

    Vor der U17-WM 2008 sagte Trainer Ralf Peter über sie:

    “”Bella” ist wie eine Wundertüte: An guten Tagen ist sie nämlich zu außergewöhnlichen Leistungen fähig. Sie ist eine sehr kreative und leichtfüßige Spielerin mit perfekten Veranlagungen. Sie muss ihr großes Potenzial nur noch konsequenter abrufen. Dann ist sie zu großen Leistungen fähig.”

    http://www.dfb.de/news/de/d-juniorinnen/dfb-trainer-peter-stellt-u-17-wm-aufgebot-vor/16161.html

    (Es ist immer interessant, in der Retrospektive die damaligen Einschätzungen mit der tatsächlichen Entwicklung der einzelnen Spielerinnen zu vergleichen!)

    Viola Odebrecht wird möglicherweise nicht der einzige Ausfall bleiben. Der 1.FFC Frankfurt meldet, dass Bianca Schmidt (Innenbandreizung) und Nadine Angerer (muskuläre Probleme) angeschlagen sind.

    Spannend könnte vor allem die Torwartfrage werden. Laut ‘Rotationsplan’ ist Angerer in Offenbach wieder an der Reihe. Sollte die deutsche Nr.1 gegen die USA nicht spielen können, muss die Bundestrainerin sich entscheiden, ob sie Almuth Schult die ‘außerplanmäßige’ Chance gibt, sich nach zuletzt nicht so überzeugenden Länderspielen zu rehabilitieren oder ob sie Kathrin Längert zum Länderspieldebüt verhilft…

  • enthusio sagt:

    @FFFan:
    danke für den hochinteressanten Link zum U-17-Aufgebot von 2008. Den größten Absturz der dort aufgeführten Spielerinnen scheint ausgerechnet die damalige Spielführerin (“der Kopf der Mannschaft”) und Abwehrchefin Valeria Kleiner erlebt zu haben. Nach ihrem Wechsel von Freiburg zu Frankfurt kam sie verlertzungsbedingt nicht mehr zum Zuge und versucht aktuell, in deren 2. Mannschaft wieder Spielpraxis zu sammeln. Ist es eigentlich wahr, dass sie wegen einer Knieverletzung 2 Jahre nicht spielen konnte ? Und wird sie zukünftig Eurer Einschätzung nach auch wieder in der 1. Mannschaft eine gute Rolle spielen können ?

    Weiß jemand, was aus Lynn Mester, der jüngeren Schwester der Essener Spielerin Ina Mester geworden ist ? Hat dieses Talent seine Karriere schon beendet ?

  • Janine sagt:

    Lynn Mester hat ihre Karriere beendet und ist meines Wissens nach gerade nur noch “Spielerfrau” an der Seite von 1. FC-Köln-Profi Christian Clemens..

  • AdiPreissler sagt:

    Auf ihrer Homepage http://valeria-kleiner.com/aktuelles/news?start=15 kann man ihre Verletzungsgeschichte seit Dezember 2010 nachverfolgen. Im Januar 2013 hat sie dann wieder ihre ersten Spielversuche unternommen.
    Ich wage nicht zu prophezeien, ob und wann sie Stammkraft in der 1. Mannschaft werden kann. Spielpraxis in der Zweitligarückrunde und eine komplette Saison-Vorbereitung im Sommer werden dann zeigen, ob sie bei der Lösung der chronischen Frankfurter Innenverteidigungsproblemen eine entscheidende Rolle spielen kann (worauf ich hoffe).

  • Michele sagt:

    Linden wurde heute in der ersten Halbzeit bereits ausgewechselt! Weiß jemand warum?

  • Markus Juchem sagt:

    @Michele: Gerade den Text ergänzt: „Das war eine reine Vorsichtsmaßnahme, sie hat sich bereits letzte Woche eine Zerrung zugezogen und wir wolltem im Hinblick auf die Nationalmannschaft kein Risiko eingehen”, so Obliers auf Womensoccer-Anfrage.

Geben Sie einen Kommentar ab!

Geben Sie unten Ihren Kommentar ab Trackback von Ihrer eigenen Seite. Sie können Comments Feed via RSS abonnieren.

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

Dieser Blog erlaubt Gravatare. Um Ihren eigenen Gravatar zu erhalten, registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.