DFB-Hallenpokal 2014 am Sonntag

Von am 25. März 2013 – 11.22 Uhr 5 Kommentare

Zum vierten Mal wird der DFB-Hallenpokal im kommenden Jahr in Magdeburg ausgetragen: Erstmals wird das Turnier dabei nicht an einem Samstag ausgetragen.

Die 20. Auflage des Turniers wird am Sonntag, 12. Januar 2014, in der GETEC-Arena über die Bühne gehen. Darauf einigten sich Vereine, Hallenbetreiber, die Stadt Magdeburg und der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR).

Als Titelverteidiger geht im kommenden Jahr der 1. FFC Turbine Potsdam an den Start, der sich in diesem Jahr im Finale mit 2:1 gegen den VfL Wolfsburg durchsetzte und das Turnier bereits zum sechsten Mal gewann.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • rockpommel sagt:

    *kopschüttel*

    Wie wäre es denn alternativ dazu an einem Dienstag in Burghausen oder auf Usedom !

    (0)
  • Lucy sagt:

    Schwachsinn ! 🙁

    Dann würde sicher auch wieder die kleinere Halle in Bonn reichen…

    (0)
  • Hugo_der_Troll sagt:

    Kann mir jemand sagen, wann der Vorverkauf ungefähr starten wird? Wann ist das immer so in der Regel? Wird es wie 2013 wieder komplett übertragen? Wie groß sind da sie Chancen?

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Hugo_der_Troll: Der Ticketvorverkauf läuft bereits.

    Karten können im Internet (https://tickets.dfb.de/online/index.php3?shopid=107) oder telefonisch über den DFB Ticket Service unter 069/65 00 85 00 gebucht werden. Der DFB Ticket Service ist an 365 Tagen montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr , samstags von 10 bis 16 sowie sonn- und feiertags von 10 bis 16 Uhr besetzt. Außerdem sind Tickets, und dazu auch Gruppen- und Familienkarten, über den Fußballverband Sachsen-Anhalt e. V., Friedrich-Ebert-Str. 62, 39114 Magdeburg, Tel: 0391-850280, Fax 0391-8502899, E-Mail: info@fsa-online.de, erhältlich. Ein Ticket für einen Sitzplatz der Kategorie 1 kostet 20 Euro (ermäßigt 15 Euro), in der Kategorie 2 beträgt der Ticketpreis 15 Euro (ermäßigt 10 Euro). Familienkarten sind für zehn Euro pro Person zu bekommen, Gruppentickets kosten 7,50 Euro pro Person und Rollstuhlfahrer bezahlen sieben Euro (inklusive Begleitperson).

    (0)
  • Hugo_der_Troll sagt:

    Ist total an mir vorbei gegangen! Vielen Dank für den Hinweis!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar