FCR 2001 Duisburg: Noch eine Woche bis zum Benefizspiel

Von am 20. März 2013 – 17.56 Uhr

Der Countdown zum Benefizspiel zwischen dem FCR 2001 Duisburg und dem 1. FFC Frankfurt läuft. Am Mittwoch, 27. März, um 18.30 Uhr ist Anstoß im PCC-Stadion. Der FFC wird in Bestbesetzung ins Ruhrgebiet reisen, und mittlerweile steht auch das Rahmenprogramm fest.

Unter dem Motto „Solidarität unter Konkurrenten“ tritt der FFC in Duisburg an, wo die Zuschauer neben den zahlreichen Frankfurter Nationalspielerinnen auch ein Rahmenprogramm geboten bekommen.

Tanz und Gesang
Vor dem Spiel wird Dirk Elfgen den Samba-Song der Duisburgerinnen zu Ehren der nach Frankfurt gewechselten Japanerin Kozue Ando auf Japanisch zum Besten geben. Zudem werden treten die Tänzerinnen der TSG Rheinhausen auf.

Anzeige

Eintrittskarten ab acht Euro
Sitzplätze kosten 14 Euro (ermäßigt zwölf Euro), Stehplätze  zehn Euro (ermäßigt acht Euro). Darüber hinaus kann man VIP-Karten erwerben. Für 50 Euro gibt es nicht nur einen Tribünenplatz, sondern auch Speisen und Getränke im VIP-Raum des Stadions. „Alle Einnahmen kommen ohne Umwege und Abzüge den Löwinnen zugute“, erklärt der Vorstand des FCR.

Rettet den FCR 2001 Duisburg

Shirt und Schal zur Rettung des FCR 2001 Duisburg © FCR 2001 Duisburg

Grußwort der Ministerpräsidentin
Bislang ist man beim FCR mit dem Spenden-Marathon zur Rettung des Vereins zufrieden. Und zumindest schriftlich zu Wort gemeldet hat sich nun auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: „Bei der Fußball-WM 2011 im eigenen Land hat uns unsere Frauen-Nationalmannschaft mit tollem Fußball begeistert. Hierfür braucht es starke Mannschaften in den Vereinen. Deshalb finde ich es großartig, dass die Duisburgerinnen und Duisburger ‚ihre‘ Fußballerinnen mit so viel Engagement unterstützen – ich wünsche Ihnen allen Erfolg dabei!“

Spendenkonto
Wer noch für den FCR spenden möchte, kann dies unter dem Stichwort „FCR/Dr. Röpke“ auf das Treuhandkonto bei der Sparkasse Duisburg tun; Kontonummer 200 239 739, Bankleitzahl 350 500 00. Die Aktion steht unter der Aufsicht von Insolvenz-Anwalt Dr. Andreas Röpke.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar