SC Freiburg klettert auf Rang vier

Von am 24. Februar 2013 – 14.36 Uhr 1 Kommentar

Der SC Freiburg hat seine Partie des 14. Bundesligaspieltags beim FSV Gütersloh gewonnen. Die Breisgauerinnen kamen zu einem überlegenen 4:1-Sieg, durch den sie auf den vierten Tabellenrang klettern.

Der Sportclub hat nun 24 Punkte auf dem Konto, der dahinter platzierte FC Bayern München (21 Punkte) allerdings noch zwei Spiele in der Hinterhand. Die Gütersloherinnen liegen weiter auf dem vorletzten Rang.

Zum Bundesliga-Tippspiel

Makanza trifft zur Führung
Zur Halbzeit stand es 1:0 für die Freiburgerinnen, die bereits in der neunten Minute durch Marina Makanza in Führung gegangen waren. Die Französin verwandelte eine Hereingabe von Sara Däbritz. „Wir hatten einige Möglichkeiten, das Ergebnis zu erhöhen, aber wir haben leider in der ersten Hälfte das zweite Tor nicht geschossen“, haderte SC-Trainer Milorad Pilipovic. Stattdessen musste Freiburg nach dem Seitenwechsel den Ausgleich hinnehmen. Der FSV kam motiviert aus der Kabine und erzielte durch Rebecca Granz nach einem Eckball bereits in der 48. Minute das 1:1.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

1 Kommentar »

  • FFFan sagt:

    Alle Tore der bisher ausgetragenen Spiele des 14.Spieltags in der Torshow von DFB-TV:

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar