Home » DFB-Frauen

Algarve Cup ohne Annike Krahn

Von am 14. Februar 2013 – 20.03 Uhr 2 Kommentare

Nationalspielerin Annike Krahn hat sich beim 3:3 im Länderspiel gegen Frankreich bei einem Zweikampf einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen und wird sechs Wochen pausieren müssen und somit nicht am Algarve Cup teilnehmen können.

Anzeige

Das ergab die heutige MRT-Untersuchung in Hellersen bei Teamarzt Dr. Bernd Lasarzewski, die die erste Diagnose vom Mittwochabend bestätigte. Krahns Teilnahme an der Frauenfußball Europameisterschaft in Schweden (10. bis 28. Juli) ist aber nicht in Gefahr.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • enthusio sagt:

    Da bin ich aber gespannt, ob Paris ohne Bresonik und Krahn den 2. Platz hinter Lyon behaupten kann.
    Und beim Algarve-Cup können jetzt Henning und Goeßling in der IV getestet werden, mit Wensing und Faißt auf den Außenpositionen ergäbe das eine nette Wolfsburger Viererkette.
    Gute Besserung, Annike Krahn, mach mal wieder Heimaturlaub in Bochum !

    (0)
  • wrack sagt:

    Das ist zwar schon einige Zeit her und ich habe schon bei anderer Gelegenheit ein „Do well“ gewünscht, aber wenn eine Spielerin seit vielen Jahren für „meinen Verein“ Natio die Knochen hinhält, sollte einmal zuviel gerade genug sein:
    Gute Besserung, Annike und ich hoffe, wir sehen dich bald wieder auf dem Platz !

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar