Bad Neuenahr testet zweimal gegen Avaldsnes

Von am 4. Februar 2013 – 16.14 Uhr

Frauenfußball Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr wird am Mittwoch und am Samstag Testspiele gegen den norwegischen Erstliga-Aufsteiger Avaldsnes IL bestreiten.

Am Mittwoch, 6. Februar, stehen sich die beiden Teams auf dem neuen Kunstrasen des Apollinarisstadions in Bad Neuenahr ab 17 Uhr das erste Mal gegenüber, drei Tage später folgt am Samstag, 9. Februar, ab 11 Uhr, ein zweites Duell an gleicher Stelle.

Wiedersehen mit Katie Bethke
Avaldsnes IL, Aufsteiger in die norwegische Toppserien, weilt derzeit zu einem Trainingslager in Koblenz. Der Kader der Norwegerinnen kann sich sehen, denn allein sieben isländische Nationalspielerinnen stehen dort unter Vertrag. Auch US-Spielerin Katie Bethke, in der vergangenen Saison noch für Bayer 04 Leverkusen aktiv, hat sich dem Verein angeschlossen.

Anzeige
Célia Okoyino da Mbabi

Testet zweimal gegen norwegischen Aufsteiger: Célia Okoyino da Mbabi © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Befreundete Trainer
Seit drei Jahren ist Bad Neuenahrs Trainer Colin Bell mit Avaldsnes-Trainer Roar Wold befreundet, mit dem Bell bereits einige internationale Trainerlehrgänge an der Sportschule Koblenz abgehalten hat. Wold gastiert regelmäßig mit Juniorinnen-Auswahlen der im Südwesten Norwegens gelegenen Region Rogaland beim Fußballverband Rheinland und steht in regem Austausch mit dem Engländer.

Tests mit komplettem Kader
Für den Bundesligisten sind die beiden Spiele noch einmal eine willkommene Gelegenheit, den kompletten Kader zu testen, also auch mit Célia Okoyino da Mbabi, Leonie Maier und Almuth Schult, die nach den beiden Auswärtsspielen in der Frauenfußball Bundesliga beim FF USV Jena (17.2.) und der SGS Essen (24.2.) mit der Nationalmannschaft zum Algarve Cup reisen werden.

Heimdebüt für Neuzugang Aki Tago
Neuzugang Aki Tago hat in beiden Testspielen die Gelegenheit, sich dem Heimpublikum vorzustellen. „Es wäre schön, wenn die beiden Spiele gegen Avaldsnes gut besucht werden. Wir spielen schließlich nicht jeden Tag gegen internationale Konkurrenz“, hoff Bell auf eine positive Resonanz des Publikums.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar