Bruno Bini benennt Kader für Deutschland-Spiel

Von am 31. Januar 2013 – 14.10 Uhr 8 Kommentare

Frankreichs Nationaltrainer Bruno Bini hat am frühen Nachmittag seinen Kader für das Testspiel gegen Deutschland am Mittwoch, 13. Februar, 18.30 Uhr (live auf Eurosport) in Straßburg benannt. In dem 18 Spielerinnen umfassenden Aufgebot findet sich eine Rückkehrerin, die seit mehr als drei Jahren nicht mehr mit dabei war.

Laëtitia Tonazzi, Stürmerin von Champions-League-Sieger Olympique Lyonnais, kehrt nach dreieinhalbjähriger Unterbrechung in das Aufgebot der französischen Elf zurück.

Weiter ohne Bompastor
Bini erklärt: „Sie profitiert in Lyon von einer außergewöhnlichen Trainingsgruppe. Sie hat im Vergleich zum Vorjahr ihr Selbstvertrauen vor dem Tor wiedergefunden, es ist also logisch, dass ich sie berufen habe.“ Erneut nicht nominiert wurde hingegen Tonazzis Teamkollegin Sonia Bompastor, die bei Bini in Ungnade gefallen ist.

Anzeige
Bruno Bini

Bruno Bini setzt auf die Spielerinnen aus Lyon © Nora Kruse, ff-archiv.de

Brétigny und Makanza im Blickfeld
Gleichzeitig kündigte Bini an, in den kommenden Monaten auch zwei französische Stürmerinnen aus der deutschen Frauenfußball Bundesliga näher beobachten zu wollen. „Wir werden uns auch andere Stürmerinnen anschauen, wie Sandrine Brétigny und Marina Makanza, aber wir lassen erst einmal den Winter vergehen.“

Lyon-Spielerinnen dominieren Aufgebot
Mehr als die Hälfte der Spielerinnen (10) kommt aus Lyon, die verbleibenden acht Plätze teilen sich Spielerinnen von FCF Juvisy (4), Paris Saint-Germain (3) und Montpellier Hérault SC (1).

Frankreich-Kader im Überblick

Tor: Sarah Bouhaddi (Olympique Lyonnais), Céline Deville (Olympique Lyonnais)

Abwehr: Laure Boulleau (Paris-Saint-Germain FC), Sabrina Delannoy (Paris-Saint-Germain FC), Corine Franco (Olympique Lyonnais), Laura Georges (Olympique Lyonnais), Jessica Houara (Paris-Saint-Germain FC), Wendie Renard (Olympique Lyonnais)

Mittelfeld: Camille Abily (Olympique Lyonnais), Camille Catala (FCF Juvisy), Louisa Necib (Olympique Lyonnais), Sandrine Soubeyrand (FCF Juvisy), Julie Soyer (FCF Juvisy), Gaëtane Thiney (FCF Juvisy)

Angriff: Marie-Laure Delie (Montpellier HSC), Eugénie Le Sommer (Olympique Lyonnais), Elodie Thomis (Olympique Lyonnais), Laëtitia Tonazzi (Olympique Lyonnais)

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

8 Kommentare »

  • Cosmos sagt:

    Die fortgesetzte Nichtnominierung Bompastors seit gut einem halben Jahr gibt einem ja schon Rätsel auf, aber noch um einiges unverständlicher erscheint in meinen Augen die nunmehr schon mehrere Jahre anhaltende Ignoranz Bini’s gegenüber Amandine Henry.
    In meinen Augen derzeit die beste defensive Mittelfeldspielerin Europas.
    Wenn Bini wirklich meint eine Catala oder eine Soyer wären besser, dann hätte das ungefähr das Niveau eines Mourinho, der unlängst bei Real Madrid Iker Casillas auf die Bank verbannte mit der Begründung der Ersatzkeeper sei besser.^^

    (0)
  • sitac sagt:

    …und die fortgesetzte Nominierung von Sandrine Soubeyrand (demnächst 40 Jahre alt) ist nicht minder rätselhaft. Wetten, dass er mit ihr und ohne Bompastor auch die kommende EM in den Sand setzen wird.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Neben Bompastor und Henry vermisse ich in der Namensliste auch Elise Bussaglia. Ist sie verletzt oder gibt es andere Gründe?

    P.S. @ Markus: ich will nicht besserwisserisch klingen, aber es sind drei Spielerinnen von PSG und vier von Juvisy!

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @FFFan: Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

    (0)
  • Beobachter sagt:

    @FFFan: Elise Bussaglia ist langzeitverletzt und wird sich wohl einer Operation unterziehen müssen.

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ Beobachter:

    Alles klar. Danke für die Info.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Wann benennt eigentlich Silvia Neid ihren Kader?

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @FFan: Geplant ist heute.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar