Potsdam gewinnt Gütersloher Hallenmasters

Von am 14. Januar 2013 – 11.17 Uhr 6 Kommentare

Nicht nur beim Nordcup in Kiel, sondern auch beim Gütersloher Hallenmasters hieß der Sieger 1. FFC Turbine Potsdam. Die Potsdamer Juniorinnen setzten sich bei der 13. Auflage des Turniers im Finale knapp gegen den 1. FC Nürnberg durch.

Mit 2:1 behielt der 1. FFC Turbine Potsdam nach einem 0:1-Rückstand gegen die fränkische Auswahl die Oberhand und holte sich somit zum vierten Mal den Titel.

Auch persönliche Ehrungen für Finalisten
Vanessa Fischer wurde zudem zur besten Torhüterin des Turniers gekürt, Leonie Vogel vom Finalgegner 1. FC Nürnberg wurde als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet. Angel Theiß vom FSV Gütersloh 2009 wurde beste Torschützin des Turniers.

Anzeige

Top besetztes Turnier
„Das Turnier ist immer stark besetzt, für uns ist das eine tolle Gelegenheit, hochklassige Spiele austragen zu können“, freute sich Turbine-Trainer Sven Weigang schon vor Beginn des Turniers. Und vor allem im Halbfinale war der Elf das Glück hold.

Plakat der Gütersloher Hallenmasters

Offizielles Plakat der Gütersloher Hallenmasters © FSV Gütersloh 2009

Starke Gütersloherinnen
Denn dort bereitete die Zweitvertretung des FSV Gütersloh 2009 dem Team Schwierigkeiten, ehe der 4:3-Erfolg nach Neunmeterschießen den Finaleinzug perfekt machte. Die Nürnbergerinnen setzten sich im Halbfinale gegen den Herforder SV mit 2:0 durch.

Die Platzierungen
Platz 3 sicherte sich der FSV Gütersloh 2009 II durch einen 1:0-Sieg gegen den Herforder SV. Platz 5 ging an die Erstvetretung des FSV Gütersloh 2009, die gegen Holstein Kiel mit 3:0 gewann. Der SC Freiburg wurde nach einem 2:1-Sieg gegen den SV Meppen Siebter, das Duell um Platz 9 entschied die DJK Schlichthorst mit 3:2 gegen den FC Rhade für sich.

Alle Infos und Ergebnisse des Turniers

 

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    Glückwunsch auch an unsere Nachwuchskickerinnen!!!
    Der Turniersieg in Gütersloh ist hoffentlich ein gutes Zeichen, daß der von Bernd Schröder versprochene Aufschwung im eigenen Nachwuchs schon in vollem Gange ist!!!

    (0)
  • waiiy sagt:

    Insgesamt darf man das Wochenende aus Potsdamer Sicht wohl als Erfolg verbuchen.

    Glückwunsch an die U17!!! Sie hat ja die beiden Frauen-Teams dann auch mächtig „unter Druck“ gesetzt mit dem Abschneiden. 🙂

    (0)
  • DAWIDenko sagt:

    Weiß jemand was mit Toni Göransson ist?
    Sie war weder in Kiel noch in Jöllenbeck im Kader. Das sie verletzt ist, habe ich auch nicht gehört?

    (0)
  • Chris sagt:

    Wenn ich mich recht erinnere ist sie bei einem Lehrgang der Nationalmannschaft.

    (0)
  • DAWIDenko sagt:

    @ Chris: Danke, das könnte wirklich sein.

    Frau Sundhage war ja auch beim Gütersolh-Spiel im Stadion um Toni zu beobachten. Und da stand in der näheren Zukunft ein Lehrgang des schwedischen Teams an.

    (0)
  • Winter sagt:

    Sie ist definitiv bei einem Lehrgang. Wurde auch in einem Beitrag auf der TP-Internetseite gesagt.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar