Home » Bundesliga Frauen

Gütersloher Hallenmasters bietet internationalen Spitzenfußball

Von am 10. Januar 2013 – 12.54 Uhr 2 Kommentare

Von Freitag, 11. Januar, bis Sonntag, 13. Januar, wird in der Sporthalle am Schulzentrum Ost zum 13. Mal die Gütersloher Hallenmasters ausgetragen, das größte und hochkarätigste Hallenturnier für U17-Juniorinnen.

Anzeige

Neben vielen Nachwuchsteams namhafter deutscher Vereine wie 1. FFC Turbine Potsdam, FCR 2001 Duisburg, Bayer 04 Leverkusen oder SC Freiburg nehmen auch internationale Teams am Turnier teil, darunter der SC Kriens aus der Schweiz, Skovbakken IK aus Dänemark und die US-Auswahl Olympic Development Program. Veranstalter des Turniers ist Bundesligist FSV Gütersloh 2009, die Spielzeit jeder Partie beträgt 1×10 Minuten.

Bundestrainerin Anouschka Bernhard zu Besuch
Eröffnet wird das Turnier am Freitagabend um 19 Uhr mit der Partie FSV Gütersloh 2009 II gegen den SC 07 Bad Neuenahr. In fünf Gruppen mit jeweils vier Teams wird eine Vorrunde ausgetragen, dann spielen die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe in der Hauptrunde in den Gruppe A1 und A2 weiter, die Dritt- und Viertplatzierten in den Gruppen B1 und B2. Für den Finaltag am Sonntag hat sich U17-Nationtrainerin Anouschka Bernhard angekündigt.

Plakat der Gütersloher Hallenmasters

Offizielles Plakat der Gütersloher Hallenmasters © FSV Gütersloh 2009

Gruppe A: SC 07 Bad Neuenahr, 1. FC Saarbrücken, FSV Gütersloh 2009  II, DJK Schlichthorst
Gruppe B: 1. FFC Turbine Potsdam, 1. FC Lokomotive Leipzig, FC Rhade, ODP US-Auswahl
Gruppe C: Holstein Kiel (Titelverteidiger), Herforder SV, Bayer 04 Leverkusen, Skovbakken IK
Gruppe D: FCR 2001 Duisburg, SC Kriens, SC Freiburg, SV Meppen
Gruppe E: VfL Sindelfingen, 1. FC Nürnberg, FSV Jägersburg, FSV Gütersloh 2009  I

Eingebettet in das Turnier ist ein buntes Rahmenprogramm. So wird Freestyler Sinan Öztürk am Freitag während der Eröffnung und am Samstag zwischen 20 und 21 Uhr seine Künste präsentieren. Wie im Vorjahr wird es zudem einen Informationsstand zum Thema Fußball-Studium-Stipendium geben sowie eine Tombola mit attraktiven Preisen. Der Eintritt zum Turnier ist an allen drei Spieltagen kostenlos.

Die Gütersloher Hallenmasters wurden erstmals im Jahr 2000 ausgetragen, damals noch unter dem Namen Adventscup, ab 2005 dann als 2-Pack-Cup. Seit 2008 heißt das Turnier Gütersloher Hallenmasters.

Mehr Infos zum Turnier

Facebook-Seite des Turniers

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Andreas sagt:

    Frauen – Fußballhochburg wird am Wochenende die Region Ostwestfalen. 2 internationale Hallenturniere – das eine für Seniorinnen in Jöllenbeck, das andere für U17 Teams in Gütersloh. Ich wünsche allen, die nach OWL kommen eine gute Anreise. Da die beiden Austragungsorte nur 15km voneinander entfernt sind besteht die Möglichkeit, bei beiden Turnieren hochklassigen Fußball zu sehen.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Ergebnisse aus Gütersloh gibt es unter: http://hallenmasters.fsv-gt.net/home

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar