Home » Bundesliga Frauen

Colin Bell verlängert in Bad Neuenahr

Von am 2. Januar 2013 – 17.58 Uhr 6 Kommentare

Trainer Colin Bell hat seinen Vertrag bei Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr frühzeitig verlängert und wird den Kurstädterinnen zwei weitere Jahre erhalten bleiben.

Anzeige

Bell verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. „Ich freue mich sehr, dass es weitergeht. Die letzten 18 Monate waren zwar mühsam, haben aber auch sehr viel Spaß gemacht. Es ist ein wichtiges Signal für die weiteren Kaderplanungen, da wir anstreben, einen größeren Teil des bestehenden Kaders im Rahmen unserer Möglichkeiten zusammen zu halten und uns sinnvoll zu verstärken, um dann die Früchte unserer bisherigen Arbeit zu ernten“, so Bell.

Colin Bell

Vertrag verlängert: Bad Neuenahrs Trainer Colin Bell bleibt in der Kurstadt © Sandra Kunschke / girlsplay.de

Wichtiger Baustein
Bell, der seit 2011 die sportlichen Geschicke an der Ahr leitet, ist ein wichtiger Mosaikstein in den Planungen des Kurstadtclubs. Neben der Trainingsarbeit der Erstligamannschaft ist der 51-Jährige auch für den gesamten Nachwuchsbereich verantwortlich.

Bereits vor einem Jahr hat der Verein die Weichen im Jugendbereich gestellt, die Trainingsarbeit intensiviert und spezielles Fördertraining organisiert, um zusammen mit der der ortsansässigen DFB-Eliteschule hoffnungsvolle Talente zu fördern und an die Bundesliga-Teams des Traditionsvereins heranzuführen.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • Rainer knebel sagt:

    Eine absolut richtige Entscheidung. danke Collin, und Allen die zu dieser Entscheidung beigetragen haben.

    (0)
  • Thomas sagt:

    Ich halte Colin Bell für einen der besten Trainer in der BL und kann den
    SC BN nur beglückwünschen.

    (0)
  • Wolle sagt:

    Endlich mal ne gute Nachricht.
    Seine deffensive Ausrichtung ist nicht immer schön anzuschauen, aber effektiv. Vielleicht kann er ja die meisten Leistungsträger in BN halten.
    Spontan habe ich bei der Entlassung von Kahlert in Fft an Ihn als Nachfolger gedacht. Er hätte sicherlich Fft gut getan aber Gott sei Dank ist Siggi nicht auf die gleiche Idee gekommen. Außerdem hätte sich Bell ganz bestimmt nicht so von Siggi vorführen lassen, da hätte dieser sich wohl zurücknehmen müssen.
    Es freut mich jedenfalls, dass sich Bell dieser schweren Aufgabe in BN stellt. Respekt! Das werden sicherlich 2 schwere Jahre in Anbetracht der Rahmenbedingungen. Aber manchmal zahlt sich Kontinuität und Ruhe ja auch aus. Als es zu Beginn schlecht lief, hat man ihn ja auch in Ruhe weiterarbeiten lassen. Er hat zu Beginn auch sicherlich nicht alles richtig gemacht, aber er hat relativ schnell aus seinen Fehlern gelernt und sein Auftreten geändert. Auch dafür meinen Respekt, da kann sich Frau Neid noch einiges abschauen!

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Das lässt hoffen für den SC 07! Ein klares Ja zum Verein, ein starkes Signal vom Trainer 🙂
    Selbst bei einem Abgang von vielen Leistungsträgern bin ich so doch guter Hoffnung für die sympathischen Mädels aus der Kurstadt 🙂

    (0)
  • failure sagt:

    Gute Entscheidung und schön auch hier die Freude darüber lesen zu können. Komisch warum in einem Forum dann immer die Meckertypen auflaufen. Blöd labern und null Ahnung, was kontinuierliche Vereinsarbeit bewirken kann.

    (0)
  • Romael sagt:

    Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit in der DFB-Eliteschule. Colin ist ein korrekter und guter Kooperationspartner.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar