Startschuss zur Frauenfußball-WM 2015

Von am 18. Dezember 2012 – 14.43 Uhr 1 Kommentar

Am UEFA-Hauptsitz in Nyon fiel heute mit der Auslosung der Vorqualifikation der Startschuss für die Frauenfußball-WM 2015 in Kanada. Die acht Teams mit dem niedrigsten UEFA-Koeffizienten kämpfen um vier Startplätze für die Gruppenphase der WM-Qualifikation, die am 16. April 2013 ausgelost wird.

In Gruppe 1 bekommt es Gastgeber Malta mit Debütant Albanien, Luxemburg und Lettland zu tun. In Gruppe 2 empfängt Gastgeber Litauen Georgien, die Färöer-Inseln und Montenegro zum Miniturnier.

Die acht Teams mit dem niedrigsten UEFA-Koeffizienten wurden in zwei Gruppen mit jeweils vier Teams gelost, die zwischen dem 4. und 9. April 2013 in zwei Mini-Turnieren aufeinandertreffen werden.

Anzeige

Die ersten beiden Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die Gruppenphase der WM-Qualifikation (Auslosung am 16. April), wo sie auf die 38 topgesetzten Länder treffen werden – noch nie zuvor hatten so viele Länder für eine WM-Qualifikation gemeldet.

Vollständige Teilnehmerliste

DFB-Team

Die DFB-Elf wird ihre WM-Quali-Gegner am 16. April kennen © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Der Weg nach Kanada
In sieben Gruppen mit jeweils sechs Teams wird dann vom 20./21. September 2013 bis 17. September 2014 in Heim- und Auswärtsspielen die WM-Qualifikation ausgespielt. Die sieben Gruppensieger qualifizieren sich schließlich für die WM-Endrunde in Kanada, bei der das Teilnehmerfeld von 16 auf 24 Teams aufgestockt wurde und Europa erstmals acht Startplätze erhält.

Die jeweils vier Zweitplatzierten mit der besten Bilanz gegen den Ersten, Dritten, Vierten und Fünften ihrer Gruppe kämpfen in zwei Play-off-Runden (Auslosung am 23. September) am 25./26. und 29./30. Oktober sowie am 22./23. und 26./27. November 2014 um den letzten freien Startplatz.

Schlagwörter: ,

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • timmy sagt:

    Da kann nichts schiefgehen für Deutschland.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar