Alexandra Popp fällt mehrere Wochen aus

Von am 13. Dezember 2012 – 17.51 Uhr 3 Kommentare

Bundesliga-Spitzenreiter VfL Wolfsburg muss mehrere Wochen lang auf  Nationalspielerin Alexandra Popp verzichten.

Die 21-Jährige plagen bereits seit längerer Zeit Beschwerden am rechten Fuß, eine eingehende Untersuchung ergab nun, dass eine Sehne in der Fußsohle angerissen ist.

Popp wird nun vier bis sechs Wochen pausieren müssen, kommt aber um eine Operation herum. Somit fehlt die Stürmerin beim DFB-Pokalviertelfinale am Samstag, 15. Dezember, gegen den FF USV Jena.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • enthusio sagt:

    Unglaublich, dass sie trotz dieser Verletzung auf die Zähne gebissen und für Wolfsburg noch einige Tore erzielt hat.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Ich weiß, es gibt keinen guten Zeitpunkt für eine Verletzung. Aber wenn man sich einen aussuchen müsste, wäre der momentane (kurz vor Beginn der Winterpause) noch am ehesten erträglich.

    So verpasst ‚Poppi‘ lediglich das Pokalspiel am Wochenende (falls es überhaupt stattfindet).

    (0)
  • waiiy sagt:

    Gut für sie und für Wolfsburg, dass sie zum Rückrundenauftakt wieder fit sein wird. Gute Besserung!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar