Marco Ketelaer weiter krankgeschrieben

Von am 5. Dezember 2012 – 11.00 Uhr

Marco Ketelaer, Trainer beim FCR 2001 Duisburg, wird seinem Verein krankheitsbedingt auch weiterhin nicht zur Verfügung stehen.

Wie der Verein mitteilte, ist Ketelaer, der unter einem Erschöpfungssyndrom leidet, nun bis zum 14. Dezember krankgeschrieben. Somit wird Interimstrainerin Petra Hauser das Team auch am kommenden Sonntag, 9. Dezember, beim letzten Spiel vor der Winterpause bei der SGS Essen betreuen.

Agreiter neu im Aufsichtsrat
Darüber hinaus gab der Verein bekannt, dass auf der Jahreshauptversammlung am Montagabend Vorsitzender Ferdi Seidelt erneut in den Aufsichtsrat gewählt wurde genauso wie Johannes Gösling vom Vorstand des Premiumsponsors Stadtwerke und auch FCR-Urgestein Dieter Oster. Neu dabei ist Hans-Peter Agreiter, Mitbegründer des FCR 2001 Duisburg.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.