Anspruchsvolle Aufgaben für DFB-Juniorinnen

Von am 20. November 2012 – 12.41 Uhr 4 Kommentare

Heute fanden am UEFA-Hauptsitz in Nyon gleich vier Auslosungen für Juniorinnen-Wettbewerbe in den Spielzeiten 2012/13 und 2013/14 statt. Dabei erwischten die deutschen Teams schwere, aber lösbare Aufgaben. Womensoccer fasst die Ergebnisse zusammen.

DFB-Elf muss Hürde Spanien nehmen
Um 11.30 Uhr stand die zweite der beiden Auslosungen für die U19-EM auf dem Programm, gelost wurde die zweite Qualifikationsrunde der Saison 2012/13 und somit die erste Auslosung, die auch aus deutscher Sicht relevant war. Neben Deutschland steigen auch Frankreich und England in dieser Phase des Wettbewerbs ein, zudem sind 21 Teams dabei, die sich in der ersten Qualifikationsrunde durchgesetzt haben.

Die DFB-Elf bekommt es in Gruppe 6 mit Spanien, der Tschechischen Republik und Griechenland zu tun. In der zweiten Qualifikationsrunde vom 4. bis 9. April 2013 spielen 24 Teams in sechs Gruppen zu je vier Teams gegeneinander. Die sechs Gruppensieger und der Zweite mit der besten Bilanz gegen den Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppe nehmen zusammen mit Gastgeber Wales an der Endrunde vom 19. bis 31. August teil.

Anzeige

Ergebnisse Auslosung 2. Qualifikationsrunde U19-EM 2013 (*= Ausrichter der Miniturniere)

Gruppe 1: Republik Irland, Schweden, Italien, Niederlande*
Gruppe 2: Frankreich, Schweiz, Belgien*, Russland
Gruppe 3: Dänemark, Ukraine, Schottland*, Österreich
Gruppe 4: England, Norwegen*, Serbien, Ungarn
Gruppe 5: Finnland, Nordirland, Portugal*, Island
Gruppe 6: Deutschland*, Tschechische Republik, Spanien, Griechenland

U17 gegen Niederlande, Dänemark und Belgien
Zum Abschluss stand um 12.15 Uhr die Auslosung der zweiten Qualifikationsrunde der U17-EM in der laufenden Saison 2012/13 auf dem Programm. Im kommenden Frühling kämpfen 16 Teams in vier Gruppen zu jeweils vier Teams um den Einzug ins Halbfinale. Auf die DFB-Elf warten in Gruppe 1 die starken Gegner Niederlande, Dänemark und Belgien.

Ergebnisse Auslosung 2. Qualifikationsrunde U17-EM 2013 (*= Ausrichter der Miniturniere)

Gruppe 1 (7. bis 12. März 2013): Niederlande, Dänemark, Deutschland, Belgien*
Gruppe 2 (26. bis 31. März 2013): Norwegen, Republik Irland, Österreich*, Polen
Gruppe 3 (24. bis 29. März 2013): Frankreich*, Spanien, Nordirland, Finnland
Gruppe 4 (9. bis 14. April 2013): Schweiz, Tschechische Republik*, Schweden, Italien

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    Die deutsche U19 hat nicht gerade Losglück gehabt. Mit Spanien trifft man auf einen der Top-Favoriten (U17-Europameister 2011!).

    Auch die U17 hat starke Gegner erwischt. Vor allem die Niederlande haben einen guten Jahrgang, wie schon beim Nordic Cup im Sommer zu sehen war.

    (0)
  • noworever sagt:

    hi markus,
    „Die DFB-Elf bekommt es in Gruppe 6 mit Spanien, der Tschechischen Republik und Schweden zu tun.“

    … seems to be a typo(?) … griechenland, instead of schweden(?)

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @noworever: Thanks, corrected.

    (0)
  • Lusankya sagt:

    @FFFan: Naja, ob die Spanierinnen wirklich Top-Favoriten sind, wird man noch sehen. In der ersten Qualirunde sind sie nur Gruppenzweiter geworden und haben gegen Finnland verloren.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar