U17 gelingt klarer Erfolg gegen Rumänien

Von am 31. Oktober 2012 – 21.56 Uhr

Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat ihr zweites Spiel in der ersten Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2013 gewonnen. Auf das enttäuschende 1:1 gegen Griechenland vom Montag folgte heute ein klarer 5:0-Sieg gegen Rumänien.

Bereits zur Halbzeit führte die DFB-Auswahl im griechischen Saloniki mit 3:0 und hat nun alle Chancen, am Samstag den Gruppensieg aus eigener Kraft zu schaffen.

Drei Treffer von Elisabeth Mayr
Jasmin Sehan erzielte in der 22. Minute die 1:0-Führung für den Titelverteidiger, Elisabeth Mayr gelang noch vor dem Halbzeitpfiff ein Doppelpack (30./40.), der für die Vorentscheidung sorgte. Nach dem Seitenwechsel machte Mayr dort weiter, wo sie zuvor aufgehört hatte – die Stürmerin vom FC Bayern München traf in der 50. Minute zum 4:0. Der Endstand gelang Madeline Gier in der 71. Minute.

Entscheidendes Duell mit Russland
Im zweiten Spiel des Tages gewann Russland mit 2:1 gegen Griechenland. Durch den erneuten Sieg bleiben die Russinnen mit nun sechs Punkten auf dem ersten Tabellenrang. Am Samstag wird es im direkten Duell zwischen den Russinnen und der DFB-Auswahl um den Gruppensieg gehen. Dabei würde Russland ein Unentschieden reichen, die Mannschaft von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard muss auf jeden Fall gewinnen. Die Sieger aller elf Gruppen lösen direkt das Ticket für die zweite Qualifikationsrunde. Hinzu kommen die fünf besten Gruppenzweiten.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!