EM-Playoffs: Österreich trifft auf Russland

Von am 21. September 2012 – 13.12 Uhr 1 Kommentar

Am Mittag fand am UEFA-Hauptsitz in Nyon die Auslosung der drei Play-off-Spiele zur Frauenfußball-EM 2013 statt, die drei interessante Duelle hervorbrachte.

So empfängt Österreich zunächst in einem Heimspiel am 20./21. Oktober Russland, im Vergleich zu Island und Spanien möglicherweise die lösbarste Aufgabe für die Österreicherinnen, die kürzlich beim 3:1-Sieg gegen Dänemark ihr Leistungsvermögen andeuteten.

Stimmen zur Auslosung ansehen

Anzeige

Hin- und Rückspiele binnen vier Tagen
In den weiteren Partien genießt die Ukraine zunächst Heimrecht gegen Island, das Duell Schottland gegen Spanien garantiert, dass es bei der EM 2013 in Schweden (10. bis 28. Juli 2013) zumindest einen neuen Teilnehmer geben wird. Die Hinspiele werden am 20./21. Oktober ausgetragen, die Rückspiele finden am 24./25. Oktober statt.

Harter Brocken
Österreichs Teamchef Dominik Thalhammer meint: „Russland ist ein harter Brocken, aber auch Spanien und Island sind in die gleiche Kategorie einzuordnen. Die Russinnen haben bereits drei EM-Endrunden erreicht, für uns wäre es eine Premiere. Allein die Tatsache, dass wir in Nyon in den Lostöpfen vertreten waren, ist schon eine Sensation. Wir können jetzt befreit gegen die Favoritinnen antreten.“

Teilnehmerfeld fast komplett
9 der 12 Teilnehmer stehen bereits fest. Neben dem automatisch qualifizierten Gastgeber Schweden setzten sich in der Qualifikation Italien, Deutschland, Norwegen, Frankreich, Finnland, England und Dänemark als Gruppensieger durch, die Niederlande qualifizierten sich als bester Gruppenzweiter ebenfalls direkt für die Titelkämpfe.

EM 2013, Play-offs

20./21. Oktober

Schlagwörter: ,

Schottland – Spanien
Ukraine – Island
Österreich – Russland

24./25. Oktober

Spanien – Schottland
Island – Ukraine
Russland – Österreich

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Andreas sagt:

    Da drücke ich doch den Österreicherinnen alle Daumen. So ein Duell Deutschland – Österreich bei der EM wäre doch ein Highlight.

    (0)