Potsdam bestreitet Benefizspiel

Von am 19. September 2012 – 11.05 Uhr 1 Kommentar

Der 1. FFC Turbine Potsdam trifft heute Abend ab 18.30 Uhr zu einem Benefizspiel gegen eine Promiauswahl in der Strausberger Energiearena an.

„Wir kommen mit allen Stammspielerinnen. Wenn, dann bleiben nur Verletzte zu Hause“, so Turbine-Trainer Bernd Schröder.

Zahlreiche Promis, buntes Rahmenprogramm
Für die Promiauswahl werden unter anderem Ex-Fußballer Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner sowie Radsport-Olympiasieger Robert Bartko auflaufen. Der frühere Kugelstoß-Olympiasieger Udo Bayer und Hertha BSC Berlins Ex-Trainer Jürgen Röber werden unter den Gästen sein. Rund um das Spiel ist dank Fußball-Jonglieren, Tombola und DJ Tomekk Stimmung garantiert, für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Die Erlöse der Veranstaltung kommen Strausberger Vereinen zugute.

Tickets für 5 Euro
Tickets für das Spiel sind zum Preis von fünf Euro (zuzüglich vier Euro Vorverkaufsgebühr) sowie ermäßigt drei Euro (zuzüglich zwei Euro Vorverkaufsgebühr) gibt es ab sofort an der Theaterkasse im Handelscentrum, der Touristeninfo am Lustgarten und den Müller Autohäusern. Bis 16 Jahre ist der Eintritt zum Spiel frei.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Das gen. Benefizspiel in Strausberg gegen die Promiauswahl endet 8:5 (4:3) für die Turbinen.

    (0)