Ergebnisübersicht der Woche 36/2012

Von am 10. September 2012 – 8.23 Uhr

In der Ersten Bundesliga sorgte die SGS Essen für einen Überraschungscoup, andernorts stand das Duell der Aufsteiger zwischen dem FSV Gütersloh 2009 und dem VfL Sindelfingen an. Und in der Nordstaffel der Zweiten Bundesliga gab es gleich zwei Spitzenspiele. Womensoccer hat die Ergebnisse vom Wochenende.

Erste Bundesliga: Essen überrascht
Nur zwei Spiele fanden am Wochenende in der Ersten Bundesliga statt. Dabei gewann die SGS Essen mit 3:1 gegen den 1. FFC Frankfurt, und der FSV Gütersloh 2009 siegte souverän mit 4:0 gegen den VfL Sindelfingen. Beide Heim-Mannschaften gelang damit die Premiere in ihren neuen Stadien. Erfolgreichste Torschützin bei Essen war mit zwei Treffern Melanie Hoffmann, die gleiche Anzahl gelang Marie Pollmann für den FSV.

Ausführlicher Bericht vom zweiten Spieltag

Zweite Bundesliga Nord: „Spiel auf Messers Schneide“
Dass der BV Cloppenburg aufsteigen will, ist kein Geheimnis, doch die Konkurrenz in diesem Jahr hat es in sich. Zum ersten Heimspiel der Saison empfing der BVC am zweiten Spieltag Mit-Aufstiegsaspirant 1. FC Lok Leipzig. Nachdem Agnieszka Winczo die Heimelf in der 11. Minute in Führung gebracht hatte, glich Angelina Lübcke nach einer Stunde aus. „Beide Mannschaften waren nah dran, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden, aber es auch kippen zu lassen“, so BVC-Trainerin Tanja Schulte über die offene Schlussphase. „Das Spiel stand auf Messers Schneide.“

Tags: , , ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!