Champions League: Potsdam und Wolfsburg live auf Eurosport

Von am 3. September 2012 – 11.04 Uhr 7 Kommentare

Vom 25. bis 27. September sowie 3./4. Oktober wird das Sechzehntelfinale der UEFA Women’s Champions League ausgetragen. Die Anstoßzeiten der deutschen Spiele stehen bereits fest und die Fans dürfen sich auf drei Live-Übertragungen freuen.

So überträgt Eurosport am Mittwoch, 3. Oktober, das Rückspiel zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und Standard de Liège live ab 14 Uhr aus dem Karl-Liebknecht-Stadion. Vom Hinspiel in Lüttich am Mittwoch, 26. September, 19 Uhr, wird es nach derzeitigem Stand der Dinge allerdings keine Live-Übertragung geben.

Wolfsburg zweimal live
Live ist Eurosport aber auch bei den beiden ersten Auftritten des VfL Wolfsburg in der UEFA Women’s Champions League dabei. Das Hinspiel gegen RTP Unia Racibórz am Donnerstag, 27. September, 16 Uhr, wird genauso live übertragen wie das Rückspiel gegen den polnischen Meister eine Woche später am Donnerstag, 4. Oktober, 18 Uhr, im VfL-Stadion am Elsterweg.

Anzeige

Termine von Zürich und Neulengbach
Auch die Partien des Schweizer Meisters FC Zürich Frauen und des österreichischen Titelträgers NÖSV Neulengbach wurden bereits terminiert.

Bereits am Dienstag, 25. September, 19.15 Uhr wird im Stadion Letzigrund die Partie zwischen dem Schweizer Titelträger FC Zürich Frauen und dem französischen Vizemeister FCF Juvisy angepfiffen, da Mittwoch/Donnerstag die Männer des FC Zürich an gleicher Stelle ihr Liga-Heimspiel gegen St. Gallen austragen werden.

Österreichs Meister NÖSV Neulengbach tritt zunächst auswärts am Mittwoch, 26. September, 16 Uhr, bei CFF Olimpia Cluj an, das Rückspiel wird am Mittwoch, 3. Oktober, 19.30 Uhr, ausgetragen.

Logo von Eurosport

Logo von Eurosport © Eurosport

UEFA Women’s Champions League, Sechzehntelfinale, Hinspiele

Schlagwörter: ,

Dienstag, 25. September

19.15 Uhr: FC Zürich Frauen – Juvisy FCF

Mittwoch, 26. September

16.00 Uhr: CFF Olimpia Cluj – NÖSV Neulengbach
19.00 Uhr: Standard Fémina de Liège – 1. FFC Turbine Potsdam

Donnerstag, 27. September

16.00 Uhr: RTP Unia Racibórz – VfL Wolfsburg (live auf Eurosport)

UEFA Women’s Champions League, Sechzehntelfinale, Rückspiele

Mittwoch, 3. Oktober

14.00 Uhr: 1. FFC Turbine Potsdam – Standard Fémina de Liège (live auf Eurosport)
19.30 Uhr: NÖSV Neulengbach – CFF Olimpia Cluj

Donnerstag, 4. Oktober

18.00 Uhr: VfL Wolfsburg – RTP Unia Racibórz (live auf Eurosport)
19.45 Uhr: Juvisy FCF – FC Zürich Frauen

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

7 Kommentare »

  • waiiy sagt:

    Schön, dass Eurosport überträgt. 🙂

    Unglücklich ist, dass natürlich das Auswärtsspiel weitaus interessanter wäre. Muss ich halt ins Karli einen Fernseher mitnehmen… 😉

    waiiy

    (0)
  • Matze sagt:

    Das Hinspiel des Vfl kann ich auf Eurosport gucken.
    Das Rückspiel nicht, weil ich im Stadion sein werde. 🙂

    (0)
  • Detlef sagt:

    Es ist schön das Eurosport überträgt!!!

    Allerdings habe ich dann Urlaub, und werde die TURBINEN sowohl in Lüttich, als auch in Potsdam anfeuern!!!

    (0)
  • waiiy sagt:

    @Detlef: Da kommt bei mir schon ein wenig Neid auf… 🙂

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Update:

    Auch das Hinspiel des VfL Wolfsburg bei RTP Unia Racibórz am Mittwoch, 27. September, 16 Uhr, wird nun statt zeitversetzt live auf Eurosport übertragen.

    (0)
  • waiiy sagt:

    Wow, Klasse!!! Da freue ich mich drauf! 🙂

    waiiy

    (Eurosport scheint hier mitzulesen… 😉 )

    (0)
  • Matze sagt:

    @waiiy: ich gehe mit dir konform 🙂
    Danke fürs update, Markus.

    (0)