DFB-Elf nimmt am Algarve Cup 2013 teil

Von am 16. August 2012 – 10.22 Uhr 7 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf wird auch im Jahr 2013 am Algarve Cup in Portugal teilnehmen und somit ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen können.

Das Turnier im Süden Portugals wird im kommenden Jahr vom 6. bis 13. März ausgetragen, mit dabei werden auch wieder der Weltranglistenerste und Olympiasieger USA, Weltmeister Japan, Schweden, Norwegen, Dänemark, Island und China sein.

Sehr guter Testlauf
„Wir freuen uns, erneut zu diesem hochkarätig besetzten Turnier eingeladen worden zu sein“, so Teammanagerin Doris Fitschen. „Gerade im Hinblick auf die EURO 2013 in Schweden ist der Algarve Cup ein sehr guter Testlauf. Wir werden auf sehr gute Mannschaften treffen und sicherlich wertvolle Eindrücke für die weitere Vorbereitung auf die Europameisterschaft sammeln können.“

Als Titelverteidiger nach Portugal
Im Vorjahr holte sich die DFB-Elf mit einem 4:3-Sieg gegen Japan zum zweiten Mal nach 2006 den Turniersieg. Im kommenden Jahr wird Deutschland zum insgesamt neunten Mal beim Algarve Cup vertreten sein.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

7 Kommentare »

  • hanah sagt:

    Jaaa:D Viel Glück Mädels:)

    (0)
  • Sheldon sagt:

    Wer ist das 8. Team?

    (0)
  • berggruen1 sagt:

    Beim DFB liest man Folgendes: „Weltmeister Japan, Olympiasieger USA, Schweden, Norwegen, Dänemark, Island und China werden am Start sein.“ Demnach würde Japan in der Auflistung fehlen?!?

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Danke, Japan ist ergänzt.

    (0)
  • Elisabeth sagt:

    Ich hätte Lust zum Algavre Cup 2013 zu fahren und unsere Mädels tatkräftig zu unterstützen. Kann mir jemand die Spielorte nennen? Im Netz erfährt man diesbezüglich nichts.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Elisabeth: Die Spielorte sind noch nicht bekannt, sie werden traditionell recht kurzfristig festgelegt und bekanntgegeben.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Elisabeth
    Im Wesentlichen sind die Spielorte über all die Jahre größenteils identisch gewesen, aber recht weit auseinandergelegen, sodass man ohne Mietwagen Probleme bekommt. So liegt z.B. San Antonio an der span. Grenze. In dieser PDF zum AC2012 kannst Du Dich gern dazu informieren –>
    Beim AC2012 gab es einige wenige Änderungen bei den Spielorten, ob die für 2013 beibehalten werden, muss man abwarten.
    Die Finalbegegnungen finden immer in Faro statt.
    Natürlich wäre es für einen dt. FF-Fan schön, im Teamhotel zu campieren, da gab es aber dieses Jahr eine Änderung gegenüber den Jahren zuvor. Man gastierte im Ria Park Hotel von Almancil und nicht mehr im Alfa Mar in Albufeira. Wie dies im kommenden Jahr aussieht – keine Ahnung! Auf alle Fälle hast Du in obiger PDF die Teamhotelauflistung enthalten.

    (0)