Bibiana Steinhaus leitet Olympia-Finale

Von am 8. August 2012 – 12.18 Uhr 15 Kommentare

Das Finale des Olympischen Frauenfußball-Turniers zwischen den USA und Japan wird am Donnerstag, 9. August, 20.45 Uhr MESZ, mit deutscher Beteiligung stattfinden.

Denn Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus wird die Neuauflage des Finales der Frauenfußball-WM 2011 leiten. Als Assistentinnen werden Steinhaus Marina Wosniak und Katrin Rafalski zur Seite stehen. Das Trio war auch beim WM-Finale im Vorjahr in Frankfurt im Einsatz. Als Vierte Offizielle wird die Argentinierin Mesica Di Iorio fungieren.

Palmqvist leitet Duell um die Bronzemedaille
Schiedsrichterin des Spiels um Platz 3 zwischen Frankreich und Kanada ist die Schwedin Jenny Palmqvist. Assistentinnen dieser Partie sind ihre Landsfrauen Helen Karo und Anna Nyström, Vierte Offizielle ist die Mexikanerin Quetzalli Alvarado.

Tags: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

15 Kommentare »

  • qwert sagt:

    Sogar Herr Markus Juchem betreibt diesen Blog mit mehr Professionalität als unseren beiden Öffenlich Rechtlichen Sendern zusammen.

    Aber gerade in solchen Momenten merkt man was man an diesen Blog von Markus Juchem hat.

    An diese Stelle, Riesen Respekt und Kompliment an Markus Juchem, Nora und Womensoccer.de.

    (0)

1 Pingbacks »