Mädchenfußball der Extraklasse

Von am 4. August 2012 – 9.07 Uhr

Vom 27. bis 31. März 2013 wird in Dallas/Texas zum dritten Mal eines der weltweit größten internationalen Mädchenfußball-Turniere ausgetragen,  der Dallas International Girls Cup.

Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 75 Teams aus 6 Ländern am Turnier teil, für 2013 sollen es gar an die 100 Teams werden.

Zwei Spielorte, mehrere Plätze
Das Turnier wird im brandneuen Ross Stewart Soccer Complex in Farmers Branch nahe Dallas und im nahe gelegenen Cox Soccer Complex ausgetragen. Gespielt wird auf neun Plätzen, die über Flutlichtanlagen verfügen.

Anzeige
Logo des Dallas International Cup

Logo des Dallas International Cup © Dallas International Cup

Typisch texanisches Flair
Die Veranstalter des Turniers werden den Teilnehmern nicht nur eine eindrucksvolle Eröffnungszeremonie bieten, sondern Spielerinnen, Manager und Trainer auch mit typisch texanischen Events willkommen heißen werden. Internationale erfahrene Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter werden die Partien leiten.

Verschiedene Alterskategorien
Gespielt wird in sechs verschiedenen Alterskategorien für Mädchen die an oder nach dem 1. August der Jahre 1995 bis 2000 geboren wurden. Pro Alterskategorie werden 16 bis 32 Teams aus aller Welt an den Start gehen.

Drei Spiele garantiert
Innerhalb von fünf Tagen wird jedes Team zumindest drei Gruppenspiele bestreiten. Für gutklassige internationale Teams bieten die Veranstalter kostenlose Unterbringung, Verpflegung und Transport vor Ort.

Turnierinfos
Mehr zum Turnier mit detaillierten Informationen zum Turnierformat und zur Bewerbung gibt es auf der offiziellen Website des Turniers.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.