U20-WM ohne Schöne und Schmitz

Von am 30. Juli 2012 – 22.24 Uhr 11 Kommentare

Die deutsche U20-Frauenfußball-Nationalelf wird bei der WM in Japan gleich ohne zwei wichtige Spielerinnen auskommen müssen.

Nachdem zunächst Torhüterin Lisa Schmitz von Bayer 04 Leverkusen wegen einer Knieverletzung den Platz räumen musste und durch Meike Kämper vom FCR 2001 Duisburg ersetzt wird, erwischte es nun Clara Schöne.

Leiding nachnominiert
Die Abwehrspielerin des FC Bayern München zog sich einem Testspiel einen Riss des Syndesmosebandes zu und wird für das vom 19. August bis 8. September ausgetragene Turnier nicht zur Verfügung stehen.

Anzeige

Bundestrainerin Maren Meinert nominierte Katharina Leiding von der SGS Essen nach.

Letzter Test gegen Schweden
Am kommenden Sonntag, 5. August, bestreitet die U20-Auswahl ihr letztes Testspiel vor der Abreise, in Meerbusch-Büderich geht es gegen die U23 Schwedens, bevor die Abreise nach Japan auf dem Programm steht.

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

11 Kommentare »

  • René sagt:

    Gute Besserung an beide! Der FCR ist aber trotzdem ein Jahr älter. 😉

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Danke, geändert

    (0)
  • ruhri sagt:

    „Maren Meinert nominierte Katharina Leiding von der SGS Essen nach.“

    Damit ist auch das Spiel Duisburg gegen Essen am 02.09. gefährdet, das sehe ich doch richtig, oder?

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ ruhri:
    „Damit ist auch das Spiel Duisburg gegen Essen am 02.09. gefährdet, das sehe ich doch richtig, oder?“

    Dieses Thema hatte ich an anderer Stelle auch schon mal angeschnitten. Ich zitiere mich mal selbst:

    „In dem Zusammenhang gleich mal eine Frage: genügt die Abstellung einer einzigen Spielerin, um (falls die DFB-Auswahl bei der U20-WM das Viertelfinale erreicht) ein Bundesligaspiel verlegen zu dürfen?
    Falls nicht, hat der FCR möglicherweise ein Torwartproblem, da Ashlyn Harris momentan noch eine Verletzung auskuriert und beim Saisonauftakt am 2.September wohl noch nicht zur Verfügung steht.“

    Kämper und Leiding sind ja jeweils die einzige nominierte Spielerin ihres Vereins.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @FFFan und ruhri:

    Duisburg schreibt: „Ob auch das Auftaktspiel gegen Essen verschoben wird, ist noch nicht sicher. Grund: Maike Kämper ist altersmäßig – genauso wie die Essener WM-Fahrerin Katharina Leiding – noch U19-Spielerin und bei deren Abstellung ist eine mögliche Spielverlegung nicht zwingend, sondern nur auf freiwilliger Basis möglich.“

    (0)
  • Lakshmi sagt:

    Wie es scheint geht hier jeder davon aus, daß die U20 das Halbfinale bzw. Finale erreicht. Vielleicht fliegt die U20 schon nach der Vorrunde nach Hause und alle Probleme mit Spielverlegungen haben sich dann von allein erledigt.

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ Markus:

    Danke für die Info!

    @ Lakshmi:

    Es genügt das Erreichen des Viertelfinales. Und diese Einschränkung ist in meinem obigen Selbstzitat enthalten. Außerdem hoffen wir natürlich, dass unsere U20 möglichst weit kommt!

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Lakshmi,
    Ich glaube schon, daß Deutschland in dieser Altersgruppe einer der größten Favoriten ist!!!
    Auch wenn die „Stars“ der WM 2010 nun mittlerweile in der A-Natio kicken, und einige Leistungsträgerinnen leider verletzt sind, dürfte der Kader trotzdem sehr erfolgreich sein!!!

    (0)
  • Therese sagt:

    05.08.2012 11:00 Deutschland U20 – Schweden U20 (3-0HZ)

    (0)
  • Therese sagt:

    05.08.2012 11:00 Deutschland U20 – Schweden U20 (3-0HZ) 7-0
    link:

    (0)
  • Detlef sagt:

    Oha, 7:0 gegen Schweden, das ist mal eine deutliche Ansage an die Konkurrenz!!!

    (0)