Home » International, U19-EM

Schweden gewinnt U19-EM

Von am 14. Juli 2012 – 23.03 Uhr 1 Kommentar

Die schwedische U19-Nationalmannschaft hat die Europameisterschaft in der Türkei gewonnen. Die Skandinavierinnen setzten sich im Finale mit 1:0 gegen Spanien durch, die Entscheidung fiel allerdings erst in der Verlängerung.

Anzeige

Bis zur 108. Minute dauerte es, ehe Malin Diaz den entscheidenden Treffer für die Elf von Trainer Calle Barrling erzielte.

Spanien macht Druck, Schweden das Tor
In der Gruppenphase endete die Partie am vergangenen Sonntag 0:0, und auch diesmal stand nach 90 Minuten noch kein Sieger fest. Spanien machte insbesondere in der zweiten Halbzeit Druck, Zählbares sprang für die Elf von Trainer Ángel Vilda allerdings nicht raus. Und dann konnte sich Elin Rubensson in der 108. Minute auf der linken Seite gegen Ivana Andrés durchsetzen. Ihren Ball klärte Spaniens Torhüterin Dolores Gallardo in den Lauf von Diaz, die keine Mühe hatte, die Kugel im leeren Tor zu versenken.

Für eine schwedische U19-Auswahl ist es der erste Gewinn einer Europameisterschaft. Der bislang einzige Titel gelang 1999 – damals wurde das Turnier noch als U18-EM ausgetragen; verantwortliche Trainerin war die heutige schottische Nationaltrainerin Anna Signeul.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

1 Kommentar »

  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Für mich das Herausragendste dieses Finales:
    Die Schützin des Siegtores, Malin Diaz Pettersson, ist die Spielerin, der ich dieses am meisten gönne – sie war durchweg sehr einsatzfreudig und technisch herausragend und vorallem nicht blond!

    (0)