Hanebeck-Treffer in Auswahl zum „Tor des Monats“

Von am 2. Juni 2012 – 10.21 Uhr 22 Kommentare

Patricia Hanebeck, Mittelfeldspieler beim 1. FFC Turbine Potsdam, steht in der Auswahl zum „Tor des Monats“ Mai.

Neben Pierre de Wit (1. FC Kaiserslautern), Thomas Müller (FC Bayern München), Oliver Seybold (SC Eltersdorf) und Oliver Hein (Jahn Regensburg) hat Hanebeck die Chance, die begehrte Auszeichnung der ARD Sportschau zu ergattern. Die Wahl startet heute Nachmittag/Abend im Rahmen der ARD-Sportschau (18.00 Uhr bis 18.55 Uhr).

Zur Auswahl steht Hanebecks Treffer zum 2:0 in der 86. Minute beim 2:0-Auswärtssieg gegen den FCR 2001 Duisburg am 20. Mai, der ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum vierten deutschen Meistertitel für die Potsdamerinnen in Folge war.

Die Teilnahme ist telefonisch (01371 – 36900-X, 14 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif abweichend) oder online auf der Website der ARD-Sportschau möglich. Teilnahmeschluss ist der 17. Juni um 24.00 Uhr. Weitere Informationen gibt es auch im ARD-Text auf der Seite 595.

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

22 Kommentare »

  • Richard Murray sagt:

    HANEBECK!!! she has earned it. Potsdam did very good this season, with one more piece they could win it all in my view.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Hm, beim Versuch des Votens für diesen Treffer von Patti kommt eine Fehlermeldung „Diese Datenbank kann nicht ausgewählt werden.“!?
    Klappt es bei Euch wenigstens?

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Möglicherweise wird das VOting erst heute Abend freigeschaltet, wenn die Treffer in der Sportschau vorgestellt wurden.

    (0)
  • jupp ich bekomme auch eine Fehlermeldung..:(

    (0)
  • Ulf sagt:

    Die Sendeminuten der ARD sollten eigentlich durch meine GEZ-Gebühren finanziert werden und nicht durch eine kostenpflichtige Abstimmungs-Hotline. Beim werbefinanzierten Unterschichtenfernsehen wäre es mir gleichwohl egal. Ich bin der Meinung, daß auch Duisburger für Hanebeck abstimmen sollten, selbst, wenn´s schwerfällt.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    O.k., wäre zu testen, denn meine Stimme möchte ich definitiv gern beisteuern!
    In diesem Zusammenhang habe ich mich eigentlich gefragt, weshalb das tolle Anonma-Tor (Nr.4) vom Pfingstmontag nicht auch nominiert wurde!
    Sollte doch auch die Kriterien dafür erfüllen, oder?

    (0)
  • Richard Murray sagt:

    @Schenschtschina Futbolista : great point, what about Anonma. Good point. She did score that great goal to the top right corner.

    (0)
  • DAWIDenko sagt:

    Das Tor von Anonma am Pfingstmontag war wirklich absolute Extraklasse.

    Auch bei unzähligen Wiederholungen immer wieder ein Genuss.

    Solche Tore in der Art hat sie aber schon häufiger geschossen, wenn dann allerdings aus zentraler Position. Ich denke nur an ihren dritten Treffer gegen Frankfurt, oder auch im ersten Spiel gegen den HSV.

    Für die neue Sasion wünsche ich mir, dass sie ruhig noch öfters aus der Distanz abziehen könnte.

    (0)
  • Richard Murray sagt:

    @DAWIDenko true. Next season Potsdam will be even stronger.

    (0)
  • Jennifer sagt:

    Man könnte doch auch das Tor des Monats in Männer und Frauen unterteilen. Das fände ich viel besser und würde auch helfen, einigen verständlich zu machen, dass man Herren- und Frauenfussball nicht so viel miteinander vergleichen sollte. (Wird selbst von manchem Forumteilnehmer hier manchmal vergessen). Vielleicht ist jeden Monat zu Beginn noch zu häufig, aber man könnte z. B. bei Länderspiel- oder DFB-Übertragungen die besten Tore der Frauen zeigen und zur Auswahl stellen. Vorschlag ist vielleicht noch nicht ganz ausgereift, aber man kann auf jeden Fall mal drüber nachdenken, finde ich.

    Ansonsten: Viel Glück, Patty!

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Jennifer,
    Deine Idee finde ich gut, aber glaubst Du, daß die „weiblichen Tore des Monats“ dann auch zur besten/selben Sendezeit wie die „männlichen“ laufen würden???
    Ich bin mir da absolut sicher, daß die Torschützinnen dann gar nicht mehr in der ARD gezeigt würden, und man sie vielleicht höchstens noch im Internet anschauen könnte!!!

    Die gemeinsame Auswahl „zwingt“ die FF-Skeptiker auch ein Stück weit zuzugeben, daß auch Frauen schöne Tore erzielen können!!!
    Und jede Sekunde Sendezeit in den ÖRTV-Anstalten ist kostbar!!!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Klar ist der Vergleich zwischen MF und FF meistenteils nicht gewünscht, aber dennoch würde ich die Wahl zum Tor des Monats so belassen wie sie ist, da es meiner Meinung nach nicht nur die gleiche Sportart nach identischem Regelwerk ist, sondern eine der wenigen (erzwungenen) Möglichkeiten ist, den Skeptikern, Verpeilten etc. unter den Männern, die aktuellen Leistungen unserer Sportlerinnen vor Augen zu führen. Wer schon bei keinem FF-Spiel TV schaut, wird hier gezwungermassen mit FF konfrontiert und ein anschliessender AHA-Effekt ist durchaus denkbar.

    (0)
  • Jennifer sagt:

    Detlef und SF: Ja, das stimmt natürlich auch! Sehr gutes Argument. Vielleicht ist irgendwann mal beides denkbar? … in der Zukunft …

    (0)
  • hanah sagt:

    Viel Glück Hanebeck!!!:) @Ulf: Ja ich bin ein Facebookist:)!!! Ich finde es sollten mehr Frauen für das Tor des Monats nomienier werden:)!!!.Vorletztes aml wurds Raul, viel Glück in Katar:)

    (0)
  • Mika sagt:

    Nur mal kurz für alle, die (wie auch ich so oft) zu faul sind, oben auf den Link zu klicken: Die Nummer für Hanebeck lautet

    01371/36 900 – 2

    Also, alle FF Fans, ran ans Telefon!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    So, da ich gerade die Stimmenabgabe zum „Tor des Monats“ erfolgreich vorgenommen habe, scheint der o.g. Datenbankfehler wohl ausgeräumt worden zu sein, und von daher können alle anderen Interessenten für eine Online-Wahl nachziehen!
    Für wen ich meine Stimme abgegeben habe, sollte wohl klar sein – für Patti natürlich! 🙂

    (0)
  • Maritta sagt:

    Jepp, Voten für Patti funzt endlich!

    (0)
  • Ulf sagt:

    Man liest ja immer, Frauenfußball wäre etwas völlig anderes als bei den Männern, dann sollte man aber m.E. auch nicht durch die Hintertür (no pun intended) quasi eine Frauenquote beim Tor des Monats einfordern. Ein Tor ist ein Tor ist ein Tor, egal welches Geschlecht der Ball hat.
    Ich jedenfalls wähle HSV/FDP-Jarchow zum Tor des Monats, mindestens.

    (0)
  • Katerli sagt:

    also bei mir funktionierte die Stimmabgabe in diesem Moment leider immer noch (wieder?) nicht! 🙁

    (0)
  • ballander sagt:

    bei mir hat es geklappt. toi toi toi patti!

    (0)
  • xXx sagt:

    Bei mir hat die Stimmabgabe online jetzt auch gefunzt.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Katerli
    Da hast Du vermutlich die abschliessende Frage nicht korrekt beantwortet, z.B. bei der Hauptfigur bei „Geschichten mit der Maus“ auf Kater getippt oder der Tag hat bei Dir 26 Stunden etc. 😀

    (0)