Sharon Beck bleibt in Essen

Von am 1. Juni 2012 – 18.05 Uhr

Sharon Beck bleibt Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck treu. Die 17-jährige Mittelfeldspielerin verlängerte ihren Vertrag um ein weiteres Jahr.

Beck geht damit in ihre zweite Saison in der Bundesligamannschaft unter Trainer Markus Högner. In der abgelaufenen Spielzeit kam sie in drei Partien zum Einsatz.

Platz im Leistungszentrum
Stammspielerin war Beck in der U17-Mannschaft der SGS und hatte dort als Torschützenkönigin maßgeblichen Anteil an der direkten Qualifikation für die Juniorinnen Bundesliga. Nun nimmt sie einen Platz am Essener Nachwuchs-Leistungszentrum ein und kann Fußball und Schule besser verbinden. Neben der Unterbringung im Nachwuchs-Leistungszentrum profitiert Sharon von der Kooperation der SGS mit dem Berufskolleg im Bildungspark (BIB). Das auf Leistungssportlerinnen optimal zugeschnittene Ausbildungsangebot nehmen von der SGS auch die Vereinskameradinnen Jessica Bade (Bundesliga-Team) und Lara Radlewski (Regionalliga-Mannschaft) wahr. “Mit Sharon Beck haben wir ein weiteres Talent der U17-Nationalmannschaft an uns binden können. Erstmalig nutzt eine Spielerin das weiter auszubauende Netzwerk der SGS Essen für den Nachwuchsbereich, auf den wir besonders stolz sind.”

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!