EM-Quali: Huth ersetzt Bajramaj

Von am 29. Mai 2012 – 9.39 Uhr 1 Kommentar

Das Verletzungspech bleibt Fatmire Bajramaj weiterhin treu. Die Frankfurter Mittelfeldspielerin musste ihre Teilnahme am EM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien absagen.

Für sie rutscht für das Spiel am Donnerstag, 31. Mai, (ab 18 Uhr live in der ARD) in Bielefeld ihre Teamkollegin Svenja Huth in den Kader, die zuletzt in der vergangenen Woche im Kader der U23 für das Spiel gegen Schweden stand.

Wadenprobleme verhindern Einsatz
Bajramaj klagte nach dem 5:3-Sieg gegen den FCR 2001 Duisburg am letzten Bundesliga-Spieltag über starke Schmerzen in der Wade. „Angesichts der kurzen Dauer des Lehrgangs mussten wir sofort reagieren“, erklärt Bundestrainerin Silvia Neid. Die Nationalelf traf sich bereits gestern Abend im Teamquartier zur Vorbereitung auf die Partie.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • hanah sagt:

    Dann bin ich schon mal bei einem Spiel der Natio dabei und dann ist meine Lieblingsspiellerin verletzt!!!:( Aber Gute Besserung!!!:)

    (0)