Maren Tetzlaff erleidet Kreuzbandriss

Von am 24. Mai 2012 – 19.35 Uhr 2 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wird rund neun Monate auf Abwehrspielerin Maren Tetzlaff verzichten müssen.

Die 23-Jährige zog sich im Training am Mittwochnachmittag einen Kreuzband- und Innenbandriss im linken Knie zu. Darüber hinaus würde auch der Innenmeniskus in Mitleidenschaft gezogen.

Geschockter Kellermann
„Ich bin geschockt“, erklärt Ralf Kellermann, Cheftrainer und Sportlicher Leiter. „Maren Tetzlaff hat sich in dieser Saison zur absoluten Stammspielerin entwickelt. Die Verletzung wirft sie weit zurück. Das ist sehr bedauerlich.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Lucy sagt:

    Gute Besserung in Richtung Maren 🙂

    (0)
  • Speedy75 sagt:

    Ist ja bitter, da kann man nur gute Besserung wünschen.

    (0)